Transfergerücht: FC Bayern München ist an italienischem U18-Nationalspieler Corbo dran

Anfang des Monats hat Gabriele Corbo ein einwöchiges Probetraining beim FC Bayern absolviert - und überzeugt. Der Wettlauf im Ringen um eine Verpflichtung des 18-jährigen Ausnahmetalents läuft.    
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gabriele Corbo: Auch die Serie-A-Klubs Juventus Turin und Inter Mailand sind an einer Verpflichtung des italienischen U18-Nationalspielers interessiert.
imago/AFLOSPORT Gabriele Corbo: Auch die Serie-A-Klubs Juventus Turin und Inter Mailand sind an einer Verpflichtung des italienischen U18-Nationalspielers interessiert.

Anfang des Monats hat Gabriele Corbo ein einwöchiges Probetraining beim FC Bayern absolviert - und überzeugt. Der Wettlauf im Ringen um eine Verpflichtung des 18-jährigen Ausnahmetalents läuft.  

München - Die Verantwortlichen des FC Bayern müssen jetzt ganz schnell und sehr gewieft sein: Das Interesse an Gabriele Corbo ist groß - und der italienische Zweitligist Spezia Calcio will den im Sommer auslaufenden Vertrag des 18-Jährigen unbedingt verlängern.

Wenn es nach den Klubverantwortlichen geht, soll das neue Arbeitspapier über weitere fünf Jahre laufen, in den kommenden Tagen gibt es entsprechende Gespräche. Italienische Medien berichten, dass Corbo Anfang des Monats testweise bereits für eine Woche in München mittrainiert habe und dass der Poker um den italienischen U18-Nationalspieler in vollem Gange sei.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Gabriele Corbo gilt als großes Talent auf der Position des Innenverteidigers und könnte langfristig für die Nachfolge von Mats Hummels (29) und Jérôme Boateng (29) in Frage kommen.

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

 

Wie es auf dem Portal tuttomercatoweb heißt, ist es eher unwahrscheinlich, dass sich der Nachwuchsstar erneut an seinen aktuellen Arbeitgeber bindet. Der 18-Jährige könnte nämlich im Sommer für gerade einmal 255.000 Euro Ablöse den Verein wechseln.

Auch die Serie-A-Klubs Juventus Turin und Inter Mailand sind an einer Verpflichtung des Defensivkünstlers interessiert. Der FC Bayern scheint aber ganz gute Karten zu haben - wie auch Corbos Instragram-Eintrag vom 5. März zeigt.

Lesen Sie hier: Malcom -

So lange laufen die Verträge der Bayern-Spieler

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren