Transfergerücht beim FC Bayern München: Arturo Vidal zum FC Chelsea?

Arturo Vidal hat beim FC Bayern noch einen Vertrag bis 2019. Angeblich will ihn aber sein Ex-Trainer zum FC Chelsea locken.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Arturo Vidal hinterließ auch bei Juventus Turin seine Spuren.
dpa / Sven Hoppe Arturo Vidal hinterließ auch bei Juventus Turin seine Spuren.

München - Bevor Arturo Vidal im Sommer 2015 zum FC Bayern München wechselte, gewann er mit Juventus Turin unter Antonio Conte drei Mal in Folge die italienische Meisterschaft. Offenbar hat sein einstiger Erfolgstrainer nach wie vor einen Narren am Chilenen gefressen.

Wie die chilenische Zeitung La Cuarta berichtet, sollen die beiden erst kürzlich miteinander telefoniert haben. Dabei habe Conte versucht, den "Krieger" von einem Wechsel zum FC Chelsea zu überzeugen – am besten schon im kommenden Sommer. Dem Bericht zufolge sei der Abramowitsch-Klub bereit, 15 Millionen Euro pro Jahr an Gehalt zu zahlen. Das wäre einiges mehr als das, was er aktuell beim deutschen Rekordmeister verdient.

Vidal hat bei den Bayern allerdings noch einen Vertrag bis 2019 – und auch an der Säbener Straße wissen sie, was sie am 30-Jährigen haben. Ein vorzeitiger Wechsel würde wohl nur im Falle einer extrem hohen Ablösesumme zustande kommen.

Lesen Sie hier: Hat Bayern bei Lemar wieder eine Chance?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren