Transfergerücht beim FC Bayern München: Ancelotti wollte Axel Witsel

In einem Interview verrät Axel Witsel, dass es großes Interesse vom FC Bayern gab. Erst vor wenigen Wochen soll sich Carlo Ancelotti bei seinem Trainer über eine mögliche Verpflichtung erkundigt haben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Belgischer Nationalspieler und Topverdiener in China: Axel Witsel.
Olivier Hoslet/EPA/dpa Belgischer Nationalspieler und Topverdiener in China: Axel Witsel.

München - Mit der Verpflichtung von Corentin Tolisso haben die Bayern einen hochkarätigen Nachfolger für Xabi Alonso im defensiven Mittelfeld gefunden. Doch beinahe wäre ein wohl ein anderer Spieler nach München gekommen, der in der nächsten Saison auf der Sechs spielen sollte: Axel Witsel von Tianjin Quanjian in China. Der 28-jährige belgische Nationalspieler spielt seit Januar in der Super-League – er entschied sich damals für China, obwohl er ein Angebot von Juventus Turin vorliegen hatte.

Wie Witsel der belgischen Zeitung Le Vif sagte, wäre jedoch möglicherweise auch ein Wechsel zum deutschen Rekordmeister vorstellbar gewesen. "Vor zwei Wochen hat Carlo Ancelotti Fabio Cannavaro (Trainer bei Tianjin Quanjian, d. Red.) angerufen und gefragt, ob er mich kontaktieren könnte, denn er wollte mich bei Bayern. Das beweist, dass du auch im erstklassigen Europa nicht vergessen wirst, wenn du in China spielst."

Doch Ancelotti soll einen Korb von seinem Landsmann bekommen haben. Der Grund: Witsel sei für Cannavaro nicht zu ersetzen gewesen. "Ich muss das berücksichtigen, da er mich auch hierher gebracht hat," so der Belgier. Hätte Cannavaro zugestimmt, wäre es laut Witsel wohl zu seinem Wechsel an die Isar gekommen. "Bayern ist Bayern. Ich hatte die Möglichkeit, zu Juventus zu gehen, aber Bayern ist immer noch eine Klasse besser."

Jetzt, mit Rekord-Einkauf Corentin Tolisso im Kader, dürfte das Interesse einer Witsel-Verpflichtung jedoch ohnehin vom Tisch sein.

Lesen Sie auch: Kimmich -

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren