Trainings-Rückschlag für Douglas Costa: Droht der Leihgabe nun das Saison-Aus?

Flügelstürmer Douglas Costa kämpft sich derzeit nach seiner schweren Verletzung zurück auf den Platz. Im Training hat er nun einen Rückschlag erlitten. Ein anderer Dauerpatient steht derweil vor der Rückkehr.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Erlitt einen Rückschlag im Training: Douglas Costa (l.).
Erlitt einen Rückschlag im Training: Douglas Costa (l.). © imago/Philippe Ruiz

München - Im Moment kann sich Bayern-Trainer Hansi Flick aufgrund der Personalsituation nicht beklagen. Besonders in der Offensive kann er auf nahezu alle Kräfte zurückgreifen, wäre da nicht die langwierige Verletzung von Flügelspieler Douglas Costa. 

Lesen Sie auch

Hat Costa sein letztes Spiel für Bayern schon absolviert? 

Seit Anfang Februar fehlt Costa den Münchnern schon aufgrund eines Haarrisses im rechten Mittelfußknochen. Der 30-jährige Brasilianer feierte zwar kürzlich die Rückkehr auf den Trainingsplatz, erlitt wohl im Lauftraining nun jedoch einen Rückschlag. 

Wie der "kicker" berichtet, steht Costa Trainer Hansi Flick wegen der selben Verletzung weiterhin nicht zur Verfügung. Wann er wieder zur Mannschaft zurückkehren kann, ist derzeit unklar. Da es als sehr wahrscheinlich gilt, dass Costa im Sommer nach seiner Leihe wieder zu Juventus Turin zurückkehrt, könnte er sein letztes Spiel für den deutschen Rekordmeister bereits absolviert haben. 

Lesen Sie auch

Supertalent vor Kader-Rückkehr

Bei Supertalent Tanguy Nianzou sieht es derweil deutlich besser aus. Der 18-Jährige könnte nach zwei überstandenen Muskelverletzungen endlich zum Kader dazustoßen. Für den kommenden Montag soll laut "kicker" seine Rückkehr in das Mannschaftstraining anstehen. 

Nach der zweiten Verletzung sei man beim FC Bayern extra vorsichtig gewesen, damit der Youngster nun direkt voll belastet werden kann. Auch Trainer Hansi Flick könne aufgrund der intensiven Vorbereitung in naher Zukunft mit dem Franzosen planen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren