Thomas Müller meldet sich nach Corona-Infektion "wieder gesund"

Bayern-Profi Thomas Müller hat seine Corona-Infektion nach eigener Aussage überstanden.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare Artikel empfehlen
Thomas Müller hat sich nach seiner Corona-Infektion bei Instagram zu Wort gemeldet.
Thomas Müller hat sich nach seiner Corona-Infektion bei Instagram zu Wort gemeldet. © Sven Hoppe/dpa

München - "Ich bin wieder gesund und fühle mich gut", sagte der 31-Jährige am Donnerstagabend in einem Video bei Instagram. Der Fußball-Weltmeister von 2014 war vor einer Woche bei der Club-Weltmeisterschaft in Katar positiv getestet worden, musste getrennt von der Mannschaft des Rekordmeisters nach München fliegen und befindet sich seitdem in häuslicher Isolation.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"Richtig Spannendes" gebe es nicht zu erzählen, sagte der Vize-Kapitän der Bayern. Er müsse nun abwarten "und ein bisschen vorsichtig sein, bevor es in Richtung härteres Training" gehe. Dafür müsse er noch ein paar Untersuchungen abwarten, da gebe es noch keinen neuen Stand. Erneut bedankte sich Müller, der am Sonntag gesagt hatte, es gehe ihm "so weit ordentlich", für die zahlreichen Genesungswünsche.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 8  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
8 Kommentare
Artikel kommentieren