Tauscht Bayern Götze gegen Di Maria?

Im Buhlen um Angel Di Maria könnte sich ein spektakulärer Deal zwischen Manchester United und dem FC Bayern abzeichnen. Mittendrin: WM-Held Mario Götze.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Spektaukälres Tauschangebot: Bayern will Di María, Manchester United interessiert sich für Mario Götze.
dpa/AZ Spektaukälres Tauschangebot: Bayern will Di María, Manchester United interessiert sich für Mario Götze.

München -  Mit Douglas Costa hat  Pep Guardiola seinen ersten Wunschspieler bereits bekommen, ein weiterer könnte bald folgen. Wie die Sportbild berichtet, intensiviert der FC Bayern das Buhlen um den argentinischen Superstar Ángel di María, doch bisher stocken die Gespräche zwischen Bayerns Vorstandsvorsitzendem Karl-Heinz-Rummenigge und Man-United-Boss Ed Woodward.

Das Problem: Manchester United fordert eine exorbitant hohe Ablöse für den Nationalspieler, der erst im Vorjahr für 75 Mio. Euro von Real Madrid verpflichtet wurde.

Stattdessen steht ein Verrechnungsgeschäft im Raum, für das der FC Bayern einen seiner Spieler auf die Insel ziehen lassen müsste. Nachdem der FC Bayern einen Tausch von Van-Gaal-Liebling Thomas Müller eine deutliche Absage erteilt haben soll, soll der FC Bayern einen Wechsel von Bastian Schweinsteiger oder den von Mario Götze intern schon erörtert haben. Auf diese Planspiele hin, habe Götze-Berater Volker Struth erst den Verein scharf attackiert und die

Weder Di María noch Mario Götze konnten die hohen Erwartungen in ihren Vereinen erfüllen. Ein Tausch könnte für beiden Seiten befreiend wirken.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren