Robben-Comeback in Fürstenfeldbruck?

Der FC Bayern testet am Donnerstagabend beim SC Fürstenfeldbruck - mit Arjen Robben?
| fbo
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Arjen Robben fehlt dem FC Bayern seit dem 25. September wegen muskulären Problemen im Oberschenkel, die vom Rücken ausgehen.
dpa Arjen Robben fehlt dem FC Bayern seit dem 25. September wegen muskulären Problemen im Oberschenkel, die vom Rücken ausgehen.

Der FC Bayern testet am Donnerstagabend beim SC Fürstenfeldbruck - mit Arjen Robben?

Fürstenfeldbruck - Drei Tage vor dem nächsten Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen absolvieren die Profis des FC Bayern am Donnerstag (18 Uhr) im Münchner Westen ein kurzfristig anberaumtes Testspiel beim Bayernligisten SC Fürstenfeldbruck.

Dabei sollen weitestgehend alle Spieler zum Einsatz kommen, die beim Champions-League-Spiel beim OSC Lille (1:0) nicht in der Startelf standen, teilte der Rekordmeister mit. Spielern wie Daniel Van Buyten, Rafinha oder Diego Contento - diese Saison nahezu ohne Pflichtspieleinsatz - soll der Test Spielpraxis verschaffen.

Auch David Alaba, zuletzt zweimal eingewechselt, könnte nochmal einen Härtetest absolvieren. Und vielleicht auch Arjen Robben - über den sagte Trainer Jupp Heynckes nämlich kurz vor Abflug aus Frankreich: "Er hat gestern super trainiert und zwar beschwerdefrei. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er am Sonntag im Kader ist."

Robben selbst sagte am Dienstag, Möglich also, dass der Niederländer in Fürstenfeldbruck nach genau einem Monat Verletzungspause wieder zum Einsatz kommt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren