RB Leipzig verliert bei Borussia Dortmund: FC Bayern ist zum neunten Mal in Folge Deutscher Meister!

Ausgerechnet Erzrivale Borussia Dortmund schießt den FC Bayern zur deutschen Meisterschaft. Da Verfolger RB Leipzig den Schwarz-Gelben mit 2:3 unterliegt, kann den Münchnern auch die neunte Meisterschaft in Folge nicht mehr entrissen werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
15  Kommentare Artikel empfehlen
Hat man in dieser Hinrunde natürlich auch öfter gesehen: Jubelnde Bayern.
Hat man in dieser Hinrunde natürlich auch öfter gesehen: Jubelnde Bayern. © imago/ActionPictures

München - Hansi Flick betonte im Hinblick auf die Partie gegen Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker), dass die Münchner die Meisterschaft endlich fix machen wollen. Doch schon vor dem Anpfiff ist klar: Der FC Bayern ist bereits Deutscher Meister! 

Lesen Sie auch

Leipzig unterliegt dem BVB

Dank der 2:3-Niederlage von Verfolger RB Leipzig ist dem FC Bayern die neunte Meisterschaft in Folge auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen. Ausgerechnet bei Erzrivale Borussia Dortmund unterliegt der designierte Bayern-Coach Julian Nagelsmann mit seinem Team und verhilft seinem neuen Klub vorzeitig zur Meisterschaft. 

Gegen Borussia Mönchengladbach wollen die Münchner dennoch eine Top-Leistung abliefern. Besonders Robert Lewandowski hat noch viel vor: "Ich glaube, Gerd Müller würde es wollen und verstehen, dass ich den Ball nehme und mir den Rekord sichere", sagte Lewandowski zuletzt in der "Sport Bild". Vier Tore fehlen dem Polen noch, den Rekord des "Bomber" einzustellen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 15  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
15 Kommentare
Artikel kommentieren