Pep schaut zu Jan Kirchhoff auf

Weil Mario Götze noch in der Reha ist, trainiert mit dem Ex-Mainzer derzeit nur eine Neuverpflichtung bei den Bayern mit: ein Riese
| ps
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der neue Coach und der neue Innenverteidiger: Pep Guardiola und der 1,95m-große Jan Kirchhoff. Foto: dpa
dpa Der neue Coach und der neue Innenverteidiger: Pep Guardiola und der 1,95m-große Jan Kirchhoff. Foto: dpa

München - Zugang Jan Kirchhoff (22), der ablösefrei von Mainz 05 zum FC Bayern
wechselte, bekam die Rückennummer 15. Er soll als Innenverteidiger den Konkurrenzkampf um die zwei Plätze in der Mitte aufnehmen.

Der Brasilianer Dante dürfte als Abwehrchef gesetzt sein, steht aber mit der Selecao am Sonntag im Confed-Cup-Finale gegen Spanien und hat danach (wie auch Gustavo und der Spanier Martínez) drei Wochen Urlaub. Um den zweiten Platz dürften sich dann Daniel Van Buyten, der nächste Woche wieder ins Training einsteigt, und Jérome Boateng streiten. Holger Badstuber fällt nach seinem zweiten Kreuzbandriss auf unbestimmte Zeit aus.

Von den ersten Einheiten mit den neuen Kollegen und Trainer Pep Guardiola war der 1,95m-Riese Kirchhoff angetan. „Ich bin froh, dass ich gut aufgenommen
wurde. Der Trainer ist sehr umgänglich, er kommt auf alle zu“, sagte der Abwehrspieler, der auch Guardiolas Vorstellung am Montag
aufmerksam verfolgt hatte: „Das war beeindruckend, das zeigt seinen Ehrgeiz.“

Der Innenverteidiger „Es ist für uns alle sehr angenehm, dass er so auf uns zukommt und so offen ist. Er erklärt alle Übungen, auch was er damit erreichen will“, erklärte Kirchhoff. „Er hat einen super Ton uns Spielern gegenüber.“

Und seine Form? Kirchhoff, der auch im defensiven Mittelfeld Javi Martínez vertreten könnte: "Ich fühle mich endlich wieder topfit. Jetzt am Anfang erwarte ich gar nicht so viel, es geht zunächst darum, hier meinen Platz zu finden." Also bleibt er bescheiden: "Ich freue mich, in einer so guten Mannschaft zu sein und will hier auch spielen," erklärte er, "aber ich werde jetzt keine Ziffern nennen, wie viele Partien ich machen werde."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren