Pavard-Ersatz: Joshua Kimmich spielt als Rechtsverteidiger

Die Aufstellung für das Testspiel des FC Bayern gegen Olympique Marseille ist da. Für den verletzten Benjamin Pavard wird - wie erwartet - Joshua Kimmich als Rechtsverteidiger auflaufen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ersetzt den verletzten Benjamin Pavard: Joshua Kimmich.
sampics/Augenklick Ersetzt den verletzten Benjamin Pavard: Joshua Kimmich.

München - Das Rätsel ist gelüftet. Joshua Kimmich ersetzt den verletzten Benjamin Pavard auf der Rechtsverteidigerposition im Testspiel gegen Olympique Marseille (16 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker). Thiago füllt die entstandene Lücke im defensiven Mittelfeld, der Spanier wird neben Leon Goretzka spielen.

Damit dürfte Kimmich auch die erste Option für das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Chelsea (8. August, 21 Uhr) hinten rechts sein. Bereits im Vorfeld ist davon ausgegangen worden, dass der ehemalige Rechtsverteidiger auf seine Ex-Position zurückkehren wird.

Pavard hatte sich beim ersten Mannschaftstraining eine Bandverletzung am Fuß zugezogen und fällt wahrscheinlich die restliche Saison aus.

Lesen Sie hier: Jochen Sauer - "Der Bayern-Nachwuchs gehört wieder zur Spitze"

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren