Körperverletzungsvorwurf: Jerome Boateng muss vor Gericht erscheinen

Im Prozess um eine vorgeworfene Körperverletzung muss der Verteidiger des FC Bayern München vor Gericht erscheinen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare Empfehlungen
Fußballprofi Jerome Boateng muss vor Gericht erscheinen.
Fußballprofi Jerome Boateng muss vor Gericht erscheinen. © dpa

München - Das Amtsgericht hat die Hauptverhandlung auf den 10. Dezember terminiert, berichtet die "Bild"unter Berufung auf einen Amtsgerichtsprecher. Als Angeklagter muss Boateng dann vor Gericht erscheinen.

Lesen Sie auch

Boateng wird vorgeworfen, eine vorsätzliche Körperverletzung begangen zu haben. Es geht um einen Vorfall aus dem Jahr 2018, die Staatsanwaltschaft wirft dem 32-Jährigen vor, seine Ex-Freundin attackiert zu haben.

Im Dezember nun wird es zum Wiedersehen der beiden kommen. Für Jérôme Boateng gilt bis zu einer etwaigen rechtskräftigen Verurteilung die Unschuldsvermutung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 8  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
8 Kommentare
Artikel kommentieren