"Klare Vorgaben": FC Bayern weist Stars auf Corona-Regeln an Weihnachten hin

Die Verantwortlichen des FC Bayern haben bereits an ihre Spieler appelliert sich über die Weihnachtsfeiertage an die geltenden Corona-Regeln zu halten.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Trainer des FC Bayern: Hansi Flick.
Trainer des FC Bayern: Hansi Flick. © Sven Hoppe/dpa/Archivbild

München - Der FC Bayern hat seine Stars vor der kurzen Winterpause auch in der Frage der Urlaubsgestaltung noch einmal auf die Anforderungen in der Coronavirus-Pandemie hingewiesen.

"Die Spieler wissen Bescheid, wir halten uns an die Regeln und Verordnungen, die es gibt. Da gibt es auch für uns keine Ausnahmen", sagte Trainer Hansi Flick am Dienstag vor dem Bundesliga-Duell gegen den VfL Wolfsburg (20.30 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker).

Weihnachtsurlaub von 20. bis 28. Dezember

Flick wies darauf hin, dass Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Teamarzt Roland Schmidt in dieser Frage federführend seien. "Die Spieler wissen ganz klar, was sie dürfen und was nicht. Es gibt klare Vorgaben der Regierung", sagte der 55 Jahre alte Fußball-Trainer.

Für die Münchner steht das letzte Spiel des Jahres am 19. Dezember an. Weiter geht es am 3. Januar mit einem Heimspiel gegen den FSV Mainz. Etwa vom 20. bis 28. Dezember dürfen sich die Triplesieger im Weihnachtsurlaub erholen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren