Kahn und Salihamidzic ziehen positive Bayern-Hinrundenbilanz

Am Freitagabend bestritt der FC Bayern sein letztes Spiel in dieser Hinrunde. Die Bosse Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic ziehen eine positive Bilanz zur ersten Halbserie unter Julian Nagelsmann.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Oliver Kahn.
Oliver Kahn. © Sven Hoppe/dpa/Archivbild

München - Der Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn und Sportvorstand Hasan Salihamidzic haben eine positive Hinrundenbilanz des FC Bayern München gezogen. Sportlich sei das sehr, sehr gut gewesen, was die Mannschaft gezeigt habe, natürlich mit dem Wermutstropfen DFB-Pokal, sagte der frühere Nationaltorhüter am Freitagabend vor dem Spiel in der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg im TV-Sender Sat.1. "In der Bundesliga sind wir absolut auf Kurs. In der Champions League haben wir alle Spiele gewonnen. Insofern kann man sportlich sehr zufrieden sein", sagte Kahn.

In die gleiche Kerbe schlug Salihamidzic. "Wir sind erst mal sehr zufrieden. Wir haben meistens guten, attraktiven Fußball gespielt, haben viele Spiele gewonnen, sind in der Bundesliga vorne, haben in der Champions League auch wirklich gut gespielt", betonte der 44-Jährige im Streamingdienst DAZN.

Wie für Kahn war auch für den früheren Mittelfeldspieler das Aus im DFB-Pokal durch ein 0:5 gegen Borussia Mönchengladbach der einzige Makel im bisherigen Saisonverlauf. "Das, was uns passiert ist im Pokal, haben wir alle bis heute nicht verstanden", sagte Salihamidzic.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren