Jubilar Heynckes: „Ich werde mich dann beruhigt zurücklehnen”

Der Bayern-Trainer bekommt zu seinem 1000.-Ligaspiel eine wertvolle Uhr und Blumen. Nach der Saison ist wohl Schluss
| ps
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern-Trainer Jupp Heynckes wird vor seinem 1000. Ligaspiel gegen Werder Bremen (6:1) geehrt.
sampics Bayern-Trainer Jupp Heynckes wird vor seinem 1000. Ligaspiel gegen Werder Bremen (6:1) geehrt.

MÜNCHEN Eine Ehrung vor Beginn einer Bundesliga-Partie ist nicht die Sache von Jupp Heynckes. Kurz und schüchtern winkte der Bayern-Trainer den 71000 Fans in der Allianz Arena zu, als ihm Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge und der neue Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen einen Blumenstrauß und eine Uhr überreicht hatten.

Mit dem 6:1 gegen Werder Bremen machte der 67-Jährige die 1000 voll. 369 Einsätze als Spieler von Borussia Mönchengladbach und Hannover, anschließend 630 Spiele als Trainer von Gladbach, Frankfurt, Schalke, Leverkusen und dem FC Bayern. Nur Otto Rehhagel (1033 Partien) hat mehr Bundesliga erlebt.


Ausgerechnet jetzt könnte er mit dem Triple seinen größtmöglichen Erfolg feiern, seine letzte Etappe krönen. Dass er trotz angeblichen Interesses des FC Schalke seine Karriere über den Juni hinaus fortsetzt, scheint ausgeschlossen. „Ich werde mich dann beruhigt zurücklehnen”, sagte Heynckes bei „Sky”. In Schwalmtal am Niederrhein (bei Mönchengladbach) besitzt er einen umgebauten Bauernhof, der perfekte Alterswohnsitz, um das Wirken von Nachfolger Pep Guardiola bei Bayern zu begutachten. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren