James: Rummenigge bestätigt Abgang von Bayern-Star

Karl-Heinz Rummenigge erklärt, dass James den FC Bayern nach dieser Saison verlassen wird. Es ist demnach eine Entscheidung des Kolumbianers.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Von Real Madrid an den FC Bayern ausgeliehen: James (li.).
imago/Sven Simon Von Real Madrid an den FC Bayern ausgeliehen: James (li.).

München - Monatelang wird gerätselt, jetzt hat der FC Bayern Gewissheit: James verlässt München nach dieser Saison.

James entscheidet sich gegen FC Bayern

"Die Entscheidung bei James ist im Prinzip gefallen. Er war bei mir und hat mir in einem persönlichen Gespräch gesagt, dass er den Verein bittet, die Option nicht zu ziehen", erklärte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge der "SPORT BILD": "Unter diesen Voraussetzungen macht es keinen Sinn. Er möchte spielen, Stammspieler sein. Das ist hier nicht gewährleistet. Ich bedauere das persönlich." Am Mittwoch bestätigte auch der FC Bayern offiziell, dass der Verein auf Wunsch des Spielers die Kaufoption nicht ziehen werde. 

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

James: "Es waren zwei unvergessliche Jahre"

Auch James äußerte sich mittlerweile zu seinem Abgang. "Mein großer Dank gilt dem gesamten Klub und den Fans, die uns immer großartig unterstützt haben. Es waren zwei unvergessliche Jahre für mich in München und ich habe mich hier immer sehr wohlgefühlt. Ich nehme die besten Erinnerungen mit und wünsche dem FC Bayern das Beste für die Zukunft", wird der Kolumbianer in der Pressemitteilung des Rekordmeisters zitiert.

Die Bayern hatten den kolumbianischen Nationalspieler seit Juli 2017 für angeblich 13 Millionen Euro von Real Madrid ausgeliehen und besaßen eine Kaufoption über 42 Millionen Euro nach dieser Spielzeit. James' Saison beim Rekordmeister war durchwachsen.

Von Real Madrid an den FC Bayern ausgeliehen: James (li.).
Von Real Madrid an den FC Bayern ausgeliehen: James (li.). © imago/Sven Simon

Der 27-Jährige war zwischenzeitlich durch einen Außenbandriss im Knie außer Gefecht gesetzt. Unter Trainer Niko Kovac war der Offensivmann seit Monaten dann nur noch zweite Wahl, kam in dieser Saison in 20 Bundesliga-Spielen auf sieben Tore und vier Vorlagen.

James hat noch Vertrag bei Real Madrid

Wohin es für James geht, ist noch offen. Sein Vertrag bei den Königlichen läuft noch bis Sommer 2021 - sein Weg mit dem FC Bayern ist zumindest zu Ende.

Lesen Sie hier: Bayern-Star verrät - Er soll Kovacs Liebling sein

Lesen Sie auch: Jürgen Klopp: Liverpool, DFB - oder sogar der FC Bayern?

Torhüter des FC Bayern: Diese Keeper brillierten schon beim DFB

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren