Im Topspiel gegen Dortmund: FC Bayern stellt Bundesliga-Rekord ein

Der FC Bayern schwebt weiter auf der Erfolgswelle und stellt gegen Borussia Dortmund den nächsten Rekord ein.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Empfehlungen
Münchens Leroy Sane feiert das Tor zum zwischenzeitlichen 1:3.
Münchens Leroy Sane feiert das Tor zum zwischenzeitlichen 1:3. © Bernd Thissen/dpa-Pool/dpa

Dortmund - Der FC Bayern München hat einen über vier Jahrzehnte alten Torrekord eingestellt.

Nach sieben Spieltagen in der Bundesliga kommt die Mannschaft von Trainer Hansi Flick dank des 3:2-Sieges am Samstagabend im Klassiker bei Borussia Dortmund auf 27 Tore. 

So viele waren zuletzt in der Saison 1973/1974 Borussia Mönchengladbach nach ebenso vielen Partien gelungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
4 Kommentare
Artikel kommentieren