Hoeneß: "Fast Fußball-Kunst!"

Hoeneß freut sich über den klaren Bayern-Sieg in Hamburg, auch Heynckes und Sammer loben. Fink erkennt dagegen einen Klassenunterschied an.
| fbo
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

Hoeneß freut sich über den klaren Bayern-Sieg in Hamburg, auch Heynckes und Sammer loben. Fink erkennt dagegen einen Klassenunterschied an.

München - Für Bayern-Präsident Uli Hoeneß war das 3:0 beim Hamburger SV pure Erholung: Führung in der ersten Halbzeit, nach der Pause schnell nachgelegt - der Präsident freute sich über eine entspannte Schlussphase, in der das Spiel der Münchner einfach genießen konnte.

"Bis auf die kleinen Schwierigkeiten zu Beginn hat die Mannschaft wie aus einem Guss gespielt, den HSV total beherrscht. Ich denke, das Ergebnis geht auch in dieser Höhe in Ordnung", sagte Hoeneß nach dem Spiel im "Aktuellen Sportstudio" des ZDF.

"Es macht Spaß, der Mannschaft zuzusehen, wenn sie losgelassen wird, wenn man sie spielen lässt", fuhr der Präsident des FC Bayern fort. "Wenn sie in Führung geht, ist das fast Fußball-Kunst."

Richtig angefasst war auch Trainer Jupp Heynckes. "Allererste Sahne" sei das Spiel seines Teams gewesen, "wunderbare Ballpassagen" hatte der Übungsleiter unter anderem beobachtet: "Die Art und Weise, wie wir heute den Sieg errungen haben, das war erstklassig, das war ausgezeichnet."

Nichts zu mäkeln hatte auch Sport-Vorstand Matthias Sammer: "Es war insgesamt eine sehr geschlossene Leistung, von allen auf einem ziemlich hohem Niveau."

Dem HSV blieb derweil nichts anderes übrig als die Überlegenheit der Bayern anzuerkennen. "Bayern war hervorragend", sagte HSV-Trainer Thorsten Fink und musste zugeben: "Das Tor vor der Halbzeit hat uns das Genick gebrochen."

"Wir haben nur in den ersten 15 Minuten gespielt", sagte Rafael van der Vaart: "Dann waren wir chancenlos."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare