Guardiola-Nachfolger? Berti Vogts hat interessante Idee

Falls Pep Guardiola den FC Bayern im Sommer verlässt - wer wird dann sein Nachfolger? Ex-Bundestrainer Berti Vogts nennt einen Überraschungskandidaten.
| mxm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Berti Vogts könnte sich vorstellen, dass Matthias Sammer die Nachfolge von Pep Guardiola antritt.
dpa/az Berti Vogts könnte sich vorstellen, dass Matthias Sammer die Nachfolge von Pep Guardiola antritt.

München - Schon in den vergangenen Wochen hatte es immer wieder Spekulationen in diese Richtung gegeben. Falls der FC Bayern am Ende dieser Saison einen Nachfolger von Pep Guardiola brauchen sollte - warum sucht er dann nicht in den eigenen Reihen?

FC Bayern verliert in Gladbach: 14 Minuten, die Pep Guardiola Sorgen bereiten

Auch Berti Vogts, früherer Bundestrainer und Europameister 1996, sprach nun über diese Option. "Vielleicht wird es Matthias Sammer selber übernehmen", sagte Vogts bei Sky.

Der Sportvorstand als neuer Chefcoach? Jedenfalls könnte Sammer, selbst Meistertrainer mit Borussia Dortmund 2002, Guardiolas Philosophie bei den Bayern fortsetzen. Er hat die Arbeit des Katalanen nun zweieinhalb Jahre aus nächster Nähe miterlebt.

Vogts hofft allerdings, dass Guardiola auch nach dieser Saison in München bleibt - und Bayern den Joker Sammer gar nicht erst ziehen muss: "Ich wünsche den Bayern, dass Guardiola weiter macht. Er tut dem Fußball unheimlich gut", sagte er.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren