Frauen des FC Bayern München: Anna Gerhardt fällt monatelang aus

Schlechte Nachrichten für Anna Gerhardt und den FC Bayern: Die deutsche Junioren-Nationalspielerin fällt für mehrere Monate aus: Riss des vorderen Kreuzbandes sowie des Innenmeniskus.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Lange Pause für Junioren-Nationalspielerin Anna Gerhardt.
FC Bayern Frauen Lange Pause für Junioren-Nationalspielerin Anna Gerhardt.

Schlechte Nachrichten für Anna Gerhardt und den FC Bayern: Die deutsche Junioren-Nationalspielerin fällt für mehrere Monate aus: Riss des vorderen Kreuzbandes sowie des Innenmeniskus.

München - Die Frauen des FC Bayern müssen in den kommenden Monaten auf Anna Gerhardt verzichten.

Die 19-Jährige erlitt im Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie des Innenmeniskus. "Das ist sehr bitter", bedauerte Managerin Karin Danner den Ausfall der deutschen Junioren-Nationalspielerin. "Anna hat in der Vorbereitung einen guten Eindruck hinterlassen. Ich bin mir sicher, dass sie daran anknüpfen wird, wenn sie wieder auf dem Platz steht. Jetzt wünschen wir ihr aber erst einmal einen guten Heilungsverlauf."

Trotz Verletzung reiste Anna Gerhardt am Mittwoch mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Österreich. Ihr Bruder Yannick (23) ist U21-Nationalspieler und steht beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. 

Am 2. September starten die FC Bayern Frauen mit einem Auswärtsspiel bei der SGS Essen in die neue Saison der Frauen-Bundesliga.

Lesen Sie hier: Champions League - das sind die Gruppengegner der Bayern

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren