Franck Ribérys lustiger Trikot-Fauxpas beim Mannschaftsfoto

Beim Fotoshooting für das neue Mannschaftsfoto des FC Bayern München herrschte gestern bekanntlich richtig gute Stimmung. Bei all den Albereien und Späßen ist niemand aufgefallen, dass Franck Ribérys aus Versehen zum falschen Trikot gegriffen hatte.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ribérys kleines Trikot-Gate: Mit Sponsor-Emblem beim Mannschaftsfoto.
Rauchensteiner/Augenklick Ribérys kleines Trikot-Gate: Mit Sponsor-Emblem beim Mannschaftsfoto.

Beim Fotoshooting für das neue Mannschaftsfoto des FC Bayern München herrschte bekanntlich richtig gute Stimmung. Bei all den Albereien und Späßen ist niemandem aufgefallen, dass Franck Ribéry aus Versehen zum falschen Trikot gegriffen hatte.

München – Wenn man sich das Mannschaftsfoto anschaut, wirkt auf den ersten Blick alles ganz korrekt. Aber der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail – und ein ebensolches haben Ribéry und das gesamte Team des FC Bayern übersehen.

Vom Trainer über die Torwarte bis hin zu Kapitän Philipp Lahm: Auf dem Foto tragen 29 der 30 abgebildeten Personen das richtige Trikot. Nur der französische Superstar hat danebengegriffen: Er zog sich statt des Blanko-Trikots die Bundesliga-Version über. Auf dem linken Arm prangt bei Franck Ribéry das Logo von Sponsor Hermes, auf dem rechten Arm das der Fußball Bundesliga.

Wie es zu dem Fehler kam, ist nicht klar. Aber später, beim Einzel-Fotoshooting, hatte dann auch Ribéry das korrekte Leiberl an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren