FC Bayerns Lewandowski fit gegen Real Madrid: "Es ist nur eine Prellung"

 Das Bild bei seiner Auswechslung ließ auf Schlimmeres schließen. Nun gibt es zum Glück Entwarnung, Robert Lewandowski wird bereit sein für Real.
| Maximilian Koch
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Robert Lewandowski fasst sich an die Schulter.
Sven Hoppe/dpa Robert Lewandowski fasst sich an die Schulter.

Das Bild bei seiner Auswechslung ließ auf Schlimmeres schließen. Nun gibt es zum Glück Entwarnung, Robert Lewandowski wird bereit sein für Real.

München - Robert Lewandowski hielt sich die rechte Schulter, als er nach 72 Minuten den Platz verließ. Der Stürmer des FC Bayern konnte nicht mal mit seinem Kollegen Joshua Kimmich abklatschen. Wenige Minuten zuvor war Lewandowski gestürzt, als ihn BVB-Keeper Roman Bürki vor dem Elfmeter zum 4:1-Endstand von den Beinen holte. Lewy krachte auf die Schulter.

Nach der Partie gab der 28-Jährige Entwarnung. "Ich denke, es ist kein großes Problem, eine Schulterprellung. Ich werde Mittwoch fit sein."

Auch Trainer Carlo Ancelotti plant mit dem 28-Jährigen für das Viertelfinal-Hinspiel gegen Madrid. Lewandowski habe zwar Schmerzen, aber "die medizinische Abteilung sagt, dass es kein Problem für Mittwoch ist."  Lewandowski, der Unersetzliche, der nun mit 26 Treffern die Torjägerliste anführt, wird also bereit sein für Real. Zum Glück aus Bayern-Sicht.

Lewandowski: "Ich wollte kein Risiko eingehen"

Lewandowski war kurz nach seinem zweiten Treffer in der 72. Minute ausgewechselt worden. "Ich wollte kein Risiko eingehen", sagte Lewandowski.

Am Mittwoch sollen auch Torhüter Manuel Neuer und Offensivkraft Thomas Müller wieder dabei sein. Douglas Costa gab nach seiner Knieverletzung schon gegen Dortmund sein Comeback.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren