FC Bayern will Champions-League-Viertelfinale perfekt machen

Der FC Bayern steht in der Champions League vor einem Rekord. Die Münchner können heute (21.00 Uhr/Sky) gegen Lazio Rom zum 19. Mal ins Viertelfinale der Königsklasse einziehen. Damit wären sie vor dem FC Barcelona (18) die alleinige Nummer eins. Echte Zweifel am Weiterkommen gegen die Italiener bestehen nicht. Schließlich hat der Titelverteidiger aus Bayern das Hinspiel mit 4:1 gewonnen. Trainer Hansi Flick fordert von seinem Team dennoch höchste Aufmerksamkeit. "Wir müssen auf der Hut sein", warnte Flick, der eventuell auf den erkälteten Manuel Neuer im Tor verzichten muss. Alexander Nübel würde den Bayern-Kapitän ersetzen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Münchens Torwart Alexander Nübel.
Münchens Torwart Alexander Nübel. © Sven Hoppe/dpa/Archivbild
München

© dpa-infocom, dpa:210316-99-849358/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren