FC Bayern: Toni Kroos veräppelt Thomas Müller bei Late Night Berlin

Damit hat Thomas Müller wohl nicht gerechnet: Am Montag wurde der Angreifer des FC Bayern völlig unvermittelt via Instagram von seinem Ex-Teamkollegen Toni Kroos angepöbelt - das steckt dahinter.
| Bernhard Lackner
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Toni Kroos hat seinen ehemaligen Mitspieler Thomas Müller ziemlich veräppelt.
Andreas Gebert/dpa Toni Kroos hat seinen ehemaligen Mitspieler Thomas Müller ziemlich veräppelt.

München - Thomas Müller zählt zu den Identifikationsfiguren des FC Bayern - was nicht zuletzt an seiner bayerischen Herkunft liegt. Nun hat der Angreifer genau dafür von seinem ehemaligen Münchner Teamkollegen Toni Kroos ein fragwürdiges Kompliment erhalten. 

"Late Night Berlin": Kroos zieht Müller auf

"Ich vermisse dich hier bei Real Madrid, niemand riecht so schön nach Leberkäs wie du", kommentierte der viermalige Champions-League-Sieger unter einem Instagram-Bild von Müller. Ziemlich freche Worte des sonst so höflichen Kroos. Aber was hat ihn dazu getrieben?

Schon am Montagabend folgte die Auflösung: Der Nationalspieler war zu Gast bei der Show "Late Night Berlin" von Klass Heufer-Umlauf, um seinen neuen Kinofilm zu promoten. Der Moderator, der für seine fiesen Streiche bekannt ist, spielte unter dem Namen "Kroos Unchained" ein kleines Studio-Spiel, bei der sich der Nationalspieler ein bisschen blamieren sollte. Der Real-Star musste dabei unter Anweisung von Heufer-Umlauf mit seinem offiziellen Instagram-Account fiese Kommentare unter verschiedene Bilder posten. Kroos zeigte Humor und machte den Spaß mit.

Auch Cristiano Ronaldo wird von Kroos veräppelt

Müller war daher nicht der einzige, dem ein Streich gespielt wurde: Selbst Cristiano Ronaldo wurde mit einem äußerst kuriosen Kommentar bedacht. Unter einem Bild, welches den Portugiesen lediglich mit einer Badehose lässig an einem Felsvorsprung posierend zeigt, kommentierte Kroos: "Ich wünschte, ich wäre der Fels. Lechtz."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Während Ronaldo bislang noch nicht auf den Spruch seines Ex-Teamkollegen reagiert hat, konterte Müller in gewohnter Manier. "Bin doch schon seit Jahren bei REWE. Leberkas ist in Bayern ein Grundnahrungsmittel", antwortete der Angreifer auf den Kommentar. Ein klassischer Müller - dafür liebt man ihn beim FC Bayern.

Im folgenden Video sehen Sie das komplette Spiel "Kroos Unchained":

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Lesen Sie hier: FC Bayern - Welchen Makel eine Meisterschaft am Samstag hätte

Lesen Sie auch: Kimmich, Havertz und Co. - die Mittelfeld-Zukunft des FC Bayern?

Lesen Sie auch: Kommt Werner doch erst 2020?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren