FC Bayern München verabschiedet Holger Badstuber vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart

Der FC Bayern bereitet im Rahmen des letzten Bundesligaspiels am Samstag gegen den VfB Stuttgart nicht nur Trainer-Ikone Jupp Heynckes einen feierlichen Abschied. Der Klub sagt auch Holger Badstuber endlich offiziell Servus.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Holger Badstuber im Trikot des VfB Stuttgart (links) und im Trikot des FC Bayern.
firo/Augenklick Holger Badstuber im Trikot des VfB Stuttgart (links) und im Trikot des FC Bayern.

München - Der FC Bayern wird seinen langjährigen Verteidiger Holger Badstuber vor seinem letzten Bundesligaspiel dieser Saison am Samstag (15:30 Uhr live bei Sky und im AZ-Liveticker) gegen den VfB Stuttgart verabschieden.

Dies teilte der deutsche Rekordmeister am Freitag mit. Der heute 29-Jährige spielt mittlerweile für die Schwaben. Badstuber trug aber mehr als 14 Jahre lang das Trikot des FC Bayern.


Mit den Bayern feierte er sechs Meisterschaften, drei DFB-Pokalsiege und 2013 den Triumph in der Champions League. Nach 177 Pflichtspielen für den FCB ging Badstuber im Januar 2017 auf Leihbasis zum FC Schalke 04, ehe er zu den Stuttgartern wechselte.

Lesen Sie hier: Miroslav Klose wird U17-Trainer beim FC Bayern

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren