FC Bayern München Transfer-News: Douglas Costa vor dem Wechsel nach Turin

Mehrere italienische Medien berichten, dass der Transfer von Douglas Costa nach Turin in trockenen Tücher ist. Demnach erhalten die Bayern 30 Millionen Euro - und Juventus Turin sichert sich eine Kaufoption.
| AZ/sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Douglas Costa läuft wohl bald für Juventus Turin auf.
dpa Douglas Costa läuft wohl bald für Juventus Turin auf.

München - Der FC Bayern München und Juventus Turin haben sich wohl geeinigt: Douglas Costa verlässt den bayerischen und wechselt zum italienischen Rekordmeister.

Das berichtet unter anderem die Gazzetta dello sport. Die "alte Dame" will für den Brasilianer 30 Millionen Euro plus etwaiger Boni zahlen. Costa soll erst zwei Jahre leiheweise nach Turin gehen, danach hat Juve aber eine Kaufoption. Zuletzte hatte es Probleme mit dem Wechsel gegeben, da Juve die Höchstgrenze an Nicht-EU-Ausländern im Kader bereits erreicht hatte.

Nun aber hat der Klub wohl die Voraussetzungen geschaffen, um den Wunschspieler von Trainer Massimilano Allegri zu verpflichten. Costa war 2015 für 35 Millionen Euro von Schachtjor Donezk nach München gewechselt. Nach einem tollen Start bei den Bayern hatte er zuletzt die Erwartungen nicht mehr erfüllen können. Der Vertrag des Nationalspielers, der bereits mehrmals mit einem Wechsel kokettiert hatte, läuft noch bis 2020.

Lesen Sie hier: Hat der FC Bayern auch Toljan auf dem Zettel?

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren