FC Bayern München: Talent Timothy Tillman bleibt vom FC Barcelona umworben

Kann der FC Bayern sein vielumworbenes Talent Timothy Tillman halten? Nachdem Manchester City angeklopft hat, geht nun der FC Barcelona angeblich ein zweites Mal in die Offensive.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der US-Verband lud Timothys Tillman im Oktober 2015 zu einem Lehrgang ein - der heute 18-Jährige lehnte ab und läuft für den DFB auf.
sampics/Augenklick Der US-Verband lud Timothys Tillman im Oktober 2015 zu einem Lehrgang ein - der heute 18-Jährige lehnte ab und läuft für den DFB auf.

München - Auch Manchester City mit dem früheren Bayern-Trainer Pep Guardiola hat Nachwuchsspieler Timothy Tillman vom FC Bayern auf der Liste - aber der FC Barcelona scheint es mit der Verpflichtung so richtig ernst zu meinen.

Wie die spanische Zeitung Mundo Deportivo schreibt, nimmt Barca nun bereits den zweiten Anlauf, um den 18-Jährigen zu verpflichten. Demnach soll der 18-Jährige mit Unterstützung eines Mittelmanns in die katalonische Talentschmiede La Masia gelockt werden.

Vor einem Jahr hatten die Verantwortlichen des spanischen Spitzenklubs erstmals bei den Münchnern angeklopft, bissen aber unter anderem bei Bayern-Präsident Uli Hoeneß auf Granit. Mit der U19 des FC Bayern kämpft Mittelfeldspieler Tillman aktuell um die deutsche Meisterschaft: das Halbfinal-Hinspiel gegen den FC Schalke 04 verloren die Münchner mit 1:3.

Tillmans Vertrag in München läuft noch bis 2018, er kam 2015 für 500.000 Euro von der SpVgg Greuther Fürth an die Isar.

Mehr zum Thema:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren