FC Bayern München: Das ist der neue Trainer-Rekord von Jupp Heynckes

Da ist es passiert - noch ein Bestmarke für Jupp Heynckes. Der Trainer des FC Bayern feierte mit dem 3:1 der Münchner bei Besiktas Istanbul seinen elften Champions-League-Sieg in Folge und ist damit alleiniger Rekordhalter.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Beim FC Bayern können sie Jupp Heynckes bald ein Denkmal aufstellen.
Sven Hoppe/dpa Beim FC Bayern können sie Jupp Heynckes bald ein Denkmal aufstellen.

München/Istanbul - Und noch ein Rekord für Jupp Heynckes. Mit dem 3:1-Erfolg bei Besiktas Istanbul knackte der 72-Jährige eine besondere Marke und ist nach elf Champions-League-Siegen in Serie alleiniger Rekordhalter. "Das bedeutet mir nicht so viel", hatte Heynckes noch vor dem Anpfiff gesagt. "Mir bedeutet es mehr, dass die Mannschaft gewinnt, gut spielt und eine Entwicklung nimmt."

Es ist die vierte Champions-League-Saison für Heynckes: Drei Mal stand er im Finale, zwei Mal triumpierte er - mit Real Madrid und dem FC Bayern.

Auch Sandro Wagner hatte am Mittwochabend Grund zur Freude: Er erzielte in seiner vierten Champions-League-Partie seinen ersten Treffer in der Königsklasse - eine knappe Viertelstunde nach seiner Einwechslung. Satte sieben Jahre hatte es gedauert, bis Wagner nach seinem letzten Champions-League-Einsatz für Werder Bremen wieder auflief. Seit jenem 24. November 2010 beim 0:3 bei Tottenham sind lange 2.667 Tage vergangen.

Einzelkritik: Bayern siegt in Istanbul und zieht ins Viertelfinale ein

Die elf Heynckes-Siege auf einen Blick

2. April 2013: FC Bayern - Juventus Turin 2:0, Viertelfinale

10. April 2013: Juventus Turin - FC Bayern 0:2, Viertelfinale

23. April 2013: FC Bayern - FC Barcelona 4:0, Halbfinale

1. Mai 2013: FC Barcelona - FC Bayern 0:3, Halbfinale

25. Mai 2013: Borussia Dortmund - FC Bayern 1:2, Endspiel

18. Oktober 2017: FC Bayern - Celtic Glasgow 3:0, Gruppenphase

31. Oktober 2017: Celtic Glasgow - FC Bayern 1:2, Gruppenphase

22.November 2017: RSC Anderlecht - FC Bayern 1:2, Gruppenphase

5. Dezember 2017: FC Bayern - Paris St.-Germain 3:1, Gruppenphase

20. Februar 2018: FC Bayern - Besiktas Istanbul 5:0, Achtelfinale

Thiago erzielt 100. Pflichtspieltor der Saison

Das 1:0 durch Thiago war wettbewerbsübergreifend das 100. Pflichtspieltor des FC Bayern in der laufenden Spielzeit. Dafür benötigten die Münchner 39 Partien. Für den Spanier war es das erste Champions-League-Tor mit dem linken Fuß und einmal mehr zeigte er seine Qualitäten in der K.o.-Phase. Sechs seiner sieben Treffer in der Königsklasse erzielte er nach der Gruppenphase.

Meilensteine für Ribéry und Rafinha

Franck Ribéry kam in der "Hölle von Istanbul" zu seinem 100. Europapokal-Einsatz. Auch Rafinha feierte am Mittwoch nicht nur den Einzug ins Viertelfinale. Der Brasilianer absolvierte in Istanbul sein 75. Spiel im Europapokal. Diesen Meilenstein krönte er nicht nur mit einem starken Auftritt, sondern auch mit einer Torvorlage, denn seine Flanke drückte Gökhan Gönül kurz nach dem Wiederanpfiff ins eigene Netz (46.).

Champions League: Katze stiehlt Weltstars die Schau

Ihren ersten Champions-League-Einsatz hatte in Istanbul eine umhertigernde Katze. In der 50. Minute tauchte der kaffeebraune "Flitzer" auf Höhe der linken Eckfahne in der Hälfte des Gastgebers auf und machte zunächst keine Anstalten, den Rasen zu verlassen. Nach rund drei Minuten nahm der Überraschungsgast dann Reißaus, sprintete an der Bande entlang und verschwand im Innenraum des Vodafone Parks.

Lesen Sie hier: Thiago-Schock - Bittere Tränen nach erneuter Verletzung

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren