FC Bayern München: AS Rom soll an Juan Bernat dran sein

Ist Juan Bernat auf dem Sprung? Angeblich soll der italienische Erstligist AS Rom daran interessiert sein, den spanischen Linksverteidiger vom FC Bayern zu verpflichten.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Juan Bernat war 2014 für zehn Millionen Euro vom FC Valencia zum FC Bayern gewechselt und hat noch einen Vertrag bis 2019.
Rauchensteiner/Augenklick Juan Bernat war 2014 für zehn Millionen Euro vom FC Valencia zum FC Bayern gewechselt und hat noch einen Vertrag bis 2019.

München - Wenn sie beim FC Bayern in den nächsten Wochen auf dem Transfermarkt aktiv und im besten Falle fündig werden, dann geht es auch darum, in der zweiten Reihe ein wenig aufzuräumen. 

Einer der Kandidaten könnte Juan Bernat sein. Der Spanier hatte in dieser Saison seinen Stammplatz häufig nur auf der Ersatzbank, gerade auch in den Partien, in denen es für die Münchner um etwas ging. Immerhin kam der 24-Jährige in den beiden zurückliegenden Bundesliga-Spielen jeweils über die volle Distanz ran.

Der Linksverteidiger ist durchaus für andere Klubs interessant, sogar Champions-League-Halbfinalist FC Barcelona soll eine Verpflichtung in Erwägung ziehen, schreibt Mundo Deportivo. Die spanische Zeitung nennt aber auch den italienischen Erstligisten AS Rom als möglichen neuen Arbeitgeber Bernats.

Bernat war 2014 für zehn Millionen Euro vom FC Valencia zum FC Bayern gewechselt und hat noch einen Vertrag bis 2019. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 16 Millionen Euro.

Mehr zum Thema:

Die Gerüchteküche um den FC Bayern - nach Positionen


 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren