FC Bayern München: Arturo Vidal schaut seinen Kollegen zu und leidet mit Juventus Turin

Eine Knieverletzung verhinderte seinen Einsatz im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Sevilla: Arturo Vidal riss das dröge 0:0 des FC Bayern weit weniger vom Hocker als die zeitgleich stattfindende Partie in Madrid. Das zeigen Twitterfotos aus der Allianz Arena.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Spielte von 2011 bis 2015 für Juventus Turin: Bayern-Profi Arturo Vidal.
Sven Hoppe/dpa Spielte von 2011 bis 2015 für Juventus Turin: Bayern-Profi Arturo Vidal.

München - Er ist halt eine treue Seele: Von 2011 bis 2015 trug Arturo Vidal das Trikot von Juventus Turin – und am Mittwochabend schlugen in der Brust des Chilenen offensichtlich zwei Herzen.

So saß der 30-Jährige zwar brav in der Allianz Arena und verfolgte das Treiben seiner Teamkollegen im Viertelfinal-Rückspiel gegen den FC Sevilla (0:0) – seine Gedanken schweiften allerdings immer wieder ab zum Wahnsinns-Kick in Madrid.

Arturo Vidal: FC Bayern vor Augen, Juve im Sinn

Dort hatte vor allem Juve-Stürmer und Ex-Bayern-Profi Mario Mandzukic den Champion-League-Gewinner der vergangenen beiden Jahre in arge Bedrängnis gebracht. Er erzielte zwei Kopfballtreffer in der 2. und 37. Minute – Real Madrid geriet ins Wanken.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Dann fiel noch das 3:0, die Königlichen taumelten. Schließlich das Drama um Juventus-Keeper Gigi Buffon – und das dramatische Aus durch das Elfmetertor von Cristiano Ronaldo in der Nachspielzeit, das Real das 3:1 und doch noch das Weiterkommen bescherte.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Fotos aus der Arena belegen, dass Vidal immer wieder auf sein Smartphone starrte, dann mal auf einem Laptop das Geschehen in Madrid verfolgte. Vidal bejubelte den Schlusspfiff der Partie gegen Sevilla, doch er war mit seinen Gedanken beim Herzschlagfinale der Partie im Bernabeu...

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Arturo Vidal: Sieger-Tweet zeigt, wie es wirklich ist

Am Ende des verrückten Champions-League-Abends twitterte Vidal dann selbst und freute sich mit seinen Mannschaftskollegen des FC Bayern, die das Halbfinale klar gemacht haben. Dann kann Vidal seinen Ex-Klub Juventus ja womöglich rächen – am besten im Endspiel gegen Real Madrid.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren