FC Bayern München: Ante Rebic über Wechselgerüchte und Kovac

Holt der neue Trainer des FC Bayern Ante Rebic nach München? Der kroatische Stürmer äußerte sich am Rande der Viertelfinalvorbereitung zu den Wechsel-Gerüchten - und lobte Niko Kovac.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schoss die Bayern im DFB-Pokalfinale ab: Ante Rebic.
GES/Marvin Ibo Güngör Schoss die Bayern im DFB-Pokalfinale ab: Ante Rebic.

München - Die Gerüchte um eine "Wiedervereinigung" von Niko Kovac und Ante Rebic reißen auch während der WM nicht ab. Der kroatische Stürmer äußerte sich nun am Rande der Viertelfinalvorbereitung der kroatischen Nationalmannschaft zu seinen Zukunftsplänen.

"Im Moment fokussiere ich mich auf die WM"

"Ich bin Spieler von Eintracht Frankfurt und fokussiere mich im Moment nur auf die WM. Nach der Weltmeisterschaft können wir über meine Zukunft sprechen", sagte Rebic auf der Pressekonferenz in Russland. Der Stürmer lobte im gleichen Atemzug aber seinen ehemaligen Trainer Niko Kovac überschwänglich.

"Ich habe mit ihm viele Jahre zusammengearbeitet. Er war bei Frankfurt sehr erfolgreich, er hat sich den Posten beim FC Bayern verdient", so der 24-Jährige.

Rebic spielt am Samstag mit der kroatischen Nationalmannschaft gegen Gastgeber Russland. Sollte er weiterkommen, dürften die Spekulationen also noch ein bisschen länger dauern.

Lesen Sie hier: Shootingstar der WM - Bienvenue, Benjamin Pavard?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren