FC Bayern: Klose wieder fit, Florenz mit Sorgen

Alle Mann an Bord: Beim 3:1 gegen Dortmund musste Trainer Louis van Gaal noch auf Miroslav Klose und Christian Lell verzichten, für die Partie am Mittwoch in der Champions League steht nahezu der komplette Kader zur Verfügung
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Wieder an Bord: Miroslav Klose (r.), hier bei einer Laufeinheit mit Philipp Lahm (l.).
az Wieder an Bord: Miroslav Klose (r.), hier bei einer Laufeinheit mit Philipp Lahm (l.).

MÜNCHEN - Alle Mann an Bord: Beim 3:1 gegen Dortmund musste Trainer Louis van Gaal noch auf Miroslav Klose und Christian Lell verzichten, für die Partie am Mittwoch in der Champions League steht nahezu der komplette Kader zur Verfügung

Stürmer Miroslav Klose vom FC Bayern München ist wieder fit. Der Nationalspieler hat seine Sprunggelenks- Verletzung auskuriert und am Montag wieder am Mannschaftstraining des deutschen Rekordmeisters teilgenommen. Klose könnte damit für das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky und SAT.1 live) gegen den AC Florenz wieder eine Alternative im Kader von Trainer Louis van Gaal sein. Der Angreifer hatte zuletzt im Pokalspiel gegen Fürth und in der Bundesligapartie gegen Dortmund pausiert.

Der AC Florenz muss dagegen auf Alessandro Gamberini verzichten. Der Innenverteidiger der „Fiorentina“ kugelte sich bei der 0:2-Niederlage am vergangenen Samstag bei Sampdoria Genua die Schulter aus. Für ihn wurde Felipe eingewechselt. Der argentinische Mittelfeldspieler Mario Santana musste in Genua wegen einer Wadenverletzung ebenfalls ausgewechselt werden. Fehlen wird weiterhin der gesperrte Stürmer Adrian Mutu. Der rumänische Nationalspieler war Ende Januar vom italienischen Verband (FIGC) gesperrt worden, nachdem er positiv auf die verbotene Substanz Sibutramin getestet worden war.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren