FC Bayern: Jupp Heynckes und Uli Hoeneß - Heynckes verrät Detail

Bayern-Trainer Jupp Heynckes über seine Beziehung zu Bayern-Präsident Uli Hoeneß.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Wenn es Ernst wird, sage ich Ulrich. Aber da ist meistens auch ein bisschen Flachs mit dabei. Seine Frau Susi sagt Ulrich. Und die Frauen sind ja immer sehr streng mit uns. Vielleicht habe ich das übernommen."

Mehr über Jupp Heynckes erfahren Sie in dieser Biografie - gleich bestellen!

Jupp Heynckes (72) steht Rekordmeister FC Bayern München nur noch bis zum Ende der Bundesliga-Saison zur Verfügung. Daran scheint es nichts zu rütteln zu geben. Doch immer wieder versucht der Präsident des Vereins, Uli Hoeneß (66), Heynckes dazu zu überreden, doch noch länger zu bleiben. Dass zwischen den beiden während Hoeneß' Umwerbungen auch mal ernstere Töne angeschlagen werden, das verriet Heynckes nun im Interview mit der "Bild"-Zeitung. Ein interessantes Detail: Dabei nennt der 72-jährige Trainer Hoeneß bei seinem vollen Vornamen Ulrich.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren