FC Bayern gegen Schalke 04: Aufstellungen am 19. Spieltag der Bundesliga

Überraschungen in der Startelf des FC Bayern München vor dem Bundesliga-Spiel gegen den FC Schalke 04. Lahm und Alaba sitzen auf der Bank. Die Aufstellungen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die beiden Trainer: Calro Ancelotti (l.) vom FC Bayern und Schalkes Markus Weinzierl.
dpa Die beiden Trainer: Calro Ancelotti (l.) vom FC Bayern und Schalkes Markus Weinzierl.

München - Nach zwei knappen Auswärtserfolgen hofft der FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr) im ersten Heimspiel des Jahres auf einen überzeugenden Bundesligasieg. Man wolle besseren Fußball spielen und zu Hause gewinnen, sagte Nationaltorhüter Manuel Neuer vor dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04.

Verzichten müssen die Münchner auf den erkrankten Joshua Kimmich. Kapitän Philipp Lahm könnte zu seinem 500. Pflichtspiel für den FC Bayern kommen, sitz vorerst allerdings nur auf der Bank. Zudem gibt es ein schnelles Wiedersehen mit einem früheren Kollegen: Holger Badstuber wurde in der Winterpause an den FC Schalke ausgeliehen - und steht prompt in der Startelf der Königsblauen.

Die Aufstellungen

FC Bayern München:

Neuer - Hummels, Martínez, Rafinha, Bernat - Alonso, Vidal - Robben, Müller, Costa - Lewandowski.
Ersatzbank: Ulreich, Thiago, Lahm, Alaba

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

FC Schalke 04:

Fährmann - Höwedes, Naldo, Stambouli, Badstuber - Schöpf, Caligiuri, Kolasinac - Goretzka, Bentaleb - Burgstaller.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren