FC Bayern gegen Hertha BSC Berlin: Die Stimmen zum Spiel

Trotz drückender Überlegenheit und zahlreichen Großchancen kommt der FC Bayern gegen Hertha BSC nicht über ein torloses Remis hinaus. Die Stimmen zum Spiel.
| Bernhard Lackner
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Bayern fanden heute kein Durchkommen gegen die starke Hertha-Defensive.
firo/Augenklick Die Bayern fanden heute kein Durchkommen gegen die starke Hertha-Defensive.

München - Es war alles andere als ein Leckerbissen, der den Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena an diesem 24. Spieltag geboten wurde. Die Bayern rannten ein ums andere Mal an, brachten die Kugel allerdings nicht im Tor der Berliner unter. 

FC Bayern - Hertha BSC Berlin: Die Stimmen zum Spiel

Jupp Heynckes...

...über das Ergebnis:
"Wir waren sehr engagiert, hatten eine sehr gute Einstellung zum Spiel, viel Ballbesitz, aber hochkarätige Chancen nicht genutzt. Mit 1:0-Führung wäre es ein anderes Spiel geworden. Hertha hat es sehr gut gemacht. Wir können auch mit dem einen Punkt leben. Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen, außer dass wir unsere Chancen nicht genutzt haben – das ist sehr ungewöhnlich für uns. Aber solche Tage gibt es im Fußball, das muss man akzeptieren."

...über die Verletzung von Coman: "Da hatten wir am Ende noch das Handicap, dass er umgeknickt ist und wir schon drei Mal gewechselt hatten. Die Kapsel ist wohl eingerissen, er hat große Probleme. Die Bänder aber sind stabil. Der Arzt sagt, es wäre keine so schwere Verletzung. Wir müssen mal schauen und das abwarten."

...über den verpassten Heimspiel-Torrekord von Lewandowski: "Ich hätte dem Lewy das gerne gegönnt, dass er ein oder zwei Tore erzielt hätte. Er hat sich Chancen erarbeitet, hat sehr laufstark und mit Einsatzbereitschaft gespielt. Leider hat er seine  Chancen nicht genutzt."

...über das Eishockey-Finale von Olympia: "Das ist eine grandiose Leistung. Das Schöne ist, wie sie sich freuen, wunderschön anzuschauen. Man weiß ja, was da für eine Arbeit dahinter steckt. Ich schaue mir das in der Zusammenfassung an und hoffe, dass die Jungs gewinnen." Einzelkritik: Die Bayern bei der Nullnummer gegen Hertha

David Alaba: "Es war kein einfaches Spiel. Der Gegner war unangenehm, stand defensiv sehr gut und hat die Räume sehr eng gemacht. Wir haben uns trotzdem Chancen herausgespielt, aber wenn man gewinnen will, muss man seine Chancen nutzen. Die haben wir heute leider liegen lassen"

Pal Dardai...

...über das Spiel: "Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen, der Punkt ist verdient. Wir haben das gut umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Wir wollten defensiv gut stehen und den Bayern so wenige Chancen wie möglich ermöglichen.  Zwei-, dreimal haben wir ihnen aber Räume gegeben, dann hat es gebrannt. Wir waren eine sehr unangenehme Mannschaft, haben es aber nicht geschafft, unsere Konter konsequent auszuspielen. Mehr war nicht drin. Wir müssen sehr, sehr zufrieden sein. Unsere Kontermöglichkeiten haben wir aber nicht so gut so gut ausgespielt, wie ich mir das erhofft hatte. Trotzdem bin ich zufrieden."

...über die Offensivtaktik mit langen Bällen: "Wir haben viel gekämpft, aber gegen zwei so starke Verteidiger wie Hummels und Süle ist es nicht leicht. Häufig haben wir den Ball auch zu leichtfertig abgegeben."

...über die junge Verteidigung: "Ich wusste, dass sie es gegen Lewandowski nicht leicht haben würden, aber aus solchen Spielen lernen die Jungs. Das ist heute gut gegangen."

Davie Selke: "Wir haben vom Trainerteam ein gutes Konzept mitbekommen und jeder hat seine Aufgaben sehr gut umgesetzt. Wenn man gegen die Bayern einen Punkt mitnimmt, dann ist das natürlich überragend."

Hier finden Sie den Liveticker zum Nachlesen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren