FC Bayern gegen Frankfurt: Thiago fraglich, Serge Gnabry wohl dabei

Thiago droht dem FC Bayern am Samstagabend auszufallen. Der ebenfalls angeschlagene Serge Gnabry steht dagegen wahrscheinlich zur Verfügung.
von  AZ
Thiago fällt wohl auch gegen Fortuna Düsseldorf aus.
Thiago fällt wohl auch gegen Fortuna Düsseldorf aus. © imago images / Sven Simon

München - Der FC Bayern muss im Topspiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker) womöglich seinen Mittelfeldmotor Thiago ersetzen. Der spanische Nationalspieler hat Adduktorenprobleme. "Da muss man abwarten, da geht es noch nicht ganz so, wie wir uns das vorstellen", sagte Trainer Hansi Flick am Freitag.

Flick bei Gnabry zuversichtlich

Optimistischer ist er bei Serge Gnabry. "Bei Serge sieht's ganz gut aus", sagte Flick. Der Nationalspieler hatte zuletzt zwei Tage mit dem Training pausieren müssen, machte am Freitag aber wieder mit.

Sicher fehlen werden die Lanzeitverletzten Corentin Tolisso, Philippe Courinho und Niklas Süle. Letzterer arbeitet nach seinem Kreuzbandriss seit Wochen für sein Comeback, braucht laut Hansi Flick aber noch Zeit. "Wir wollen nichts überstürzen. Niklas hat den Wunsch geäußert, in dieser Saison noch zu spielen. Wir müssen schauen, wie es die Stabilität im Knie zulässt", so der Bayern-Trainer.

Mit der 10 würde Sané beim FC Bayern in große Fußstapfen treten