FC Bayern: Das sagt Niko Kovac zur Trainingsschlägerei

Robert Lewandowski und Kingsley Coman gehen im Training des FC Bayern aufeinander los. Jetzt äußert sich Trainer Niko Kovac zu der Auseinandersetzung.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zofften sich gewaltig im Training: Robert Lewandowski (l.) und Kingsley Coman.
sampics/Augenklick Zofften sich gewaltig im Training: Robert Lewandowski (l.) und Kingsley Coman.

Robert Lewandowski und Kingsley Coman gehen im Training des FC Bayern aufeinander los. Jetzt äußert sich Trainer Niko Kovac zu der Auseinandersetzung.

München - Trainer Niko Kovac hat auf der Spieltags-Pressekonferenz des FC Bayern am Freitag eine handgreifliche Auseinandersetzung zwischen Robert Lewandowski und Kingsley Coman im Training tags zuvor bestätigt.

Kovac bestätigt Handgreiflichkeit im Bayern-Training

"Vorweg, es warten bestimmt alles darauf: Gestern gab es einen Trainingsvorfall, den ich kurz kommentieren will. Es kam zu einer Handgreiflichkeit zwischen zwei Spielern, deren Namen genannt wurden. Wir haben das nach dem Training oben zu dritt besprochen", erzählte der Kroate: "Die beiden haben sich für das Verhalten entschuldigt, es tut ihnen leid. Deswegen gibt es auch keine Geldstrafe, weil beide Jungs einsichtig sind. Und Einsichtigkeit ist gut."

Zofften sich gewaltig im Training: Robert Lewandowski (l.) und Kingsley Coman.
Zofften sich gewaltig im Training: Robert Lewandowski (l.) und Kingsley Coman. © sampics/Augenklick

Worum es gegangen sei, wurde der 47-Jährige gefragt. Kovac antwortete erst ernst dann schmunzelnd: "Training. Im Training gibt es Emotionen. Man kann es auch positiv sehen. Wir leben!"

Auseinandersetzung ja, Geldstrafe nein. Am Sonntag geht es nun gegen Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr, live bei Sky und im AZ-Liveticker). Eines dürfte der Vorfall wohl auch dokumentieren: Dass es beim FC Bayern beim Kampf um die Bundesliga-Meisterschaft zur Sache geht.

" data-fcms-embed-type="twitter" data-fcms-embed-mode="provider" data-fcms-embed-storage="local">
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren