FC Bayern: Audi Summer Tour findet dieses Jahr virtuell statt

Aufgrund der Corona-Pandemie kann der FC Bayern seine Sommerreise nicht wie geplant durchführen - als Alternative haben die Münchner nun ein digitales Konzept vorgestellt.
| SID/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Im vergangenen Jahr reisten die Bayern im Rahmen ihrer Audi Summer Tour in die USA - dieses Jahr fällt die Reise aus.
firo/Augenklick Im vergangenen Jahr reisten die Bayern im Rahmen ihrer Audi Summer Tour in die USA - dieses Jahr fällt die Reise aus.

München - Der FC Bayern geht dieses Jahr virtuell auf Sommertour. Da der Rekordmeister wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht wie geplant in der Vorbereitung ins Ausland fliegen wird, findet vom 25. Juli bis 2. August die "Audi Digital Summer Tour" statt.

Man habe "diese globale digitale Initiative konzipiert, um den weltweiten Zusammenhalt der FC Bayern Familie insbesondere in Zeiten von Corona zu leben und zu festigen", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. In den vergangenen Jahren bereiteten sich die Bayern in den USA oder in China auf die neue Saison vor.

FC Bayern: So sieht das digitale Konzept aus

Den Fans soll nun digital die Möglichkeit gegeben werden, "die Vorbereitungsphase in Echtzeit miterleben zu können. Via digitaler Plattformen werden der Klub und seine Stars für die Fans erlebbar sein, unter anderem durch digitale Autogrammstunden mit den Spielern, virtuelle Fan-Challenges oder Interaktionen mit internationalen Sportlern", teilte der Klub am Dienstag mit. Geplant ist zudem ein Testspiel in der Allianz Arena

Lesen Sie auch: "Etwas breiter aufstellen" - Rummenigge kündigt Bayern-Transfers an

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren