Eine Eins und drei Zweier: Die Bayern bei Peps Abschied

Eine Eins und Dreimal die Zwei. Hier gibt's die Noten der Bayern-Spieler beim 3:1-Sieg gegen Hannover 96.
| mxm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Manuel Neuer, Note 3: Der neue Rekordkeeper der Liga. Nur 17 Gegentore in einer Saison - das schaffte kein Torhüter vor ihm. Ließ mal einen Ball nach vorne abprallen (22. Minute), sonst kaum gefordert. Durfte vorzeitig den Platz verlassen und in den Partymodus schalten.
firo/Augenklick 14 Manuel Neuer, Note 3: Der neue Rekordkeeper der Liga. Nur 17 Gegentore in einer Saison - das schaffte kein Torhüter vor ihm. Ließ mal einen Ball nach vorne abprallen (22. Minute), sonst kaum gefordert. Durfte vorzeitig den Platz verlassen und in den Partymodus schalten.
Philipp Lahm, Note 2: Sehr konzentriert, seine Maßflanke köpfte Coman über das Tor (8.). Ein Spiel wie eine Saison, Lahm war mal wieder der konstanteste aller Bayern-Spieler.
dpa 14 Philipp Lahm, Note 2: Sehr konzentriert, seine Maßflanke köpfte Coman über das Tor (8.). Ein Spiel wie eine Saison, Lahm war mal wieder der konstanteste aller Bayern-Spieler.
Medhi Benatia, Note 3: Womöglich war es das letzte Spiel des Marokkaners für die Bayern, seine Rückkehr nach Italien wird erwartet. Agierte unauffällig, grobe Fehler leistete er sich nicht.
firo/Augenklick 14 Medhi Benatia, Note 3: Womöglich war es das letzte Spiel des Marokkaners für die Bayern, seine Rückkehr nach Italien wird erwartet. Agierte unauffällig, grobe Fehler leistete er sich nicht.
Jérôme Boateng, Note 4: Braucht noch ein bisschen bis zur alten Topform. Rutschte am Ball vorbei (9.), stand nicht immer richtig, ihm fehlen aktuell Gefühl und Geschmeidigkeit. Zu zögerlich bei Sobiechs Treffer zum 3:1. Leicht angeschlagen ausgewechselt.
imago 14 Jérôme Boateng, Note 4: Braucht noch ein bisschen bis zur alten Topform. Rutschte am Ball vorbei (9.), stand nicht immer richtig, ihm fehlen aktuell Gefühl und Geschmeidigkeit. Zu zögerlich bei Sobiechs Treffer zum 3:1. Leicht angeschlagen ausgewechselt.
David Alaba, Note 3: Das Bayern-Spiel war über rechts gefährlicher, Alaba hielt sich zurück, wurde defensiv nicht gefordert. Der Vorteil: So konnte der Österreicher schon mal die Playlist für die Meister-Party durchgehen.
dpa 14 David Alaba, Note 3: Das Bayern-Spiel war über rechts gefährlicher, Alaba hielt sich zurück, wurde defensiv nicht gefordert. Der Vorteil: So konnte der Österreicher schon mal die Playlist für die Meister-Party durchgehen.
Kingsley Coman, Note 2: Fixpunkt in der Bayern-Offensive, fast jeder Angriff lief über seine rechte Seite. Der 19-Jährige kann ja schon so viel - nur Kopfbälle muss er noch lernen: Setzte Boatengs Flanke aus kurzer Distanz an die Latte (37.). Humpelte, als er ausgewechselt wurde.
dpa 14 Kingsley Coman, Note 2: Fixpunkt in der Bayern-Offensive, fast jeder Angriff lief über seine rechte Seite. Der 19-Jährige kann ja schon so viel - nur Kopfbälle muss er noch lernen: Setzte Boatengs Flanke aus kurzer Distanz an die Latte (37.). Humpelte, als er ausgewechselt wurde.
Mario Götze, Note 1: Überragender Auftritt des Weltmeisters, an etlichen Chancen beteiligt. Krönte seine Leistung mit den Toren zum 2:0 (28.) und 3:0 (54.). War es sein Abschiedsspiel in der Arena? Besser kann man jedenfalls nicht gehen.
dpa 14 Mario Götze, Note 1: Überragender Auftritt des Weltmeisters, an etlichen Chancen beteiligt. Krönte seine Leistung mit den Toren zum 2:0 (28.) und 3:0 (54.). War es sein Abschiedsspiel in der Arena? Besser kann man jedenfalls nicht gehen.
Arturo Vidal, Note 3: Schonte sich auch schon ein bisschen für die Feierlichkeiten - ganz ohne Powermomente geht es aber nicht: Wuchtete einen Schuss knapp drüber (11.), hätte einen Treffer verdient gehabt. Auch kurz vor Schluss bei seinem Linksknaller (90.).
14 Arturo Vidal, Note 3: Schonte sich auch schon ein bisschen für die Feierlichkeiten - ganz ohne Powermomente geht es aber nicht: Wuchtete einen Schuss knapp drüber (11.), hätte einen Treffer verdient gehabt. Auch kurz vor Schluss bei seinem Linksknaller (90.).
Robert Lewandowski, Note 1: Der beste Stürmer seit 39 Jahren in der Bundesliga! Mit seinem 30. Saisontor, einem Abstauber (12.), sicherte sich der Pole auch die Torjägerkanone. Zum letzten Mal hatte 1977 ein Spieler die 30er-Marke geknackt: Dieter Müller traf damals 34 Mal für den 1. FC Köln.
dpa 14 Robert Lewandowski, Note 1: Der beste Stürmer seit 39 Jahren in der Bundesliga! Mit seinem 30. Saisontor, einem Abstauber (12.), sicherte sich der Pole auch die Torjägerkanone. Zum letzten Mal hatte 1977 ein Spieler die 30er-Marke geknackt: Dieter Müller traf damals 34 Mal für den 1. FC Köln.
Franck Ribéry, Note 3: Darf für Frankreich nicht bei der EM spielen, die Bayern wird's freuen. Denn dass der 33-Jährige inzwischen ab und an Pausen braucht, war offensichtlich. Ribéry wirkte müde, vergab noch eine Riesenchance (75.).
firo/Augenklick 14 Franck Ribéry, Note 3: Darf für Frankreich nicht bei der EM spielen, die Bayern wird's freuen. Denn dass der 33-Jährige inzwischen ab und an Pausen braucht, war offensichtlich. Ribéry wirkte müde, vergab noch eine Riesenchance (75.).
Thiago, Note 3: Das Publikum liebt diese Momente, wenn der kleine Spanier den Ball über seine Gegner lupft - Pep hasst sie. Thiago sorgte für einige kleine Wutanfälle bei seinem Trainer. Aber: Die meisten seiner Tricks klappten.
imago 14 Thiago, Note 3: Das Publikum liebt diese Momente, wenn der kleine Spanier den Ball über seine Gegner lupft - Pep hasst sie. Thiago sorgte für einige kleine Wutanfälle bei seinem Trainer. Aber: Die meisten seiner Tricks klappten.
Sebastian Rode, ohne Note: In der Schlussphase durfte der Hesse noch die Auflaufprämie einstreichen. Von Pep oft gelobt, aber nur selten eingesetzt.
Rauchensteiner/Augenklick 14 Sebastian Rode, ohne Note: In der Schlussphase durfte der Hesse noch die Auflaufprämie einstreichen. Von Pep oft gelobt, aber nur selten eingesetzt.
Sven Ulreich, Note 2: Kam nach 51 Minuten für Neuer, durfte sein erstes Bundesliga-Spiel für die Bayern bestreiten. Starke Parade bei Pribs Linksschuss (59.), dann aber machtlos gegen Sobiechs Schuss zum 3:1 (66.). Rettete Neuers Rekord.
dpa 14 Sven Ulreich, Note 2: Kam nach 51 Minuten für Neuer, durfte sein erstes Bundesliga-Spiel für die Bayern bestreiten. Starke Parade bei Pribs Linksschuss (59.), dann aber machtlos gegen Sobiechs Schuss zum 3:1 (66.). Rettete Neuers Rekord.
Rafinha, Note 3: Ersetzte Coman und schickte Lahm auf die Rechtsaußenposition. Hatte durchaus Probleme auf seiner Seite, Hannover steigerte sich in der zweiten Halbzeit deutlich.
firo/Augenklick 14 Rafinha, Note 3: Ersetzte Coman und schickte Lahm auf die Rechtsaußenposition. Hatte durchaus Probleme auf seiner Seite, Hannover steigerte sich in der zweiten Halbzeit deutlich.

München - Meister Bayern München hat sich mit flottem Fußball und einem Sieg auf das DFB-Pokalfinale eingestimmt und Pep Guardiola einen würdigen Abschied aus der Bundesliga beschert.

Das Team des scheidenden Katalanen bezwang Absteiger Hannover 96 locker mit 3:1 (2:0), ehe Kapitän Philipp Lahm die Schale in Empfang nahm.

Lesen Sie hier: Lewy und zweimal Götze beim Pep-Abschied

Den vierten Titel in Serie hatte der Rekordchampion bereits in der Vorwoche perfekt gemacht. In einem unterhaltsamen Spiel schnappte sich Robert Lewandowski (12.) mit seinem 30. Saisontor zum zweiten Mal nach 2014 die Torjägerkanone. WM-Held Mario Götze (28., 54.), der die Bayern im Sommer verlassen dürfte, sicherte den 28. Dreier der Saison. Artur Sobiech (66.) gelang immerhin noch der Ehrentreffer für Hannover.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren