DFB-Pokal gelost: Auf diesen Gegner trifft der FC Bayern im Halbfinale

Das Halbfinale des DFB-Pokals ist ausgelost. Der FC Bayern hat ein schweres Los erwischt - der Rekordmeister muss bei Werder Bremen ran.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Niko Kovac gewann mit Eintracht Frankfurt 2018 den DFB-Pokal.
GES/Augenklick Niko Kovac gewann mit Eintracht Frankfurt 2018 den DFB-Pokal.

Das Halbfinale des DFB-Pokals ist ausgelost. Der FC Bayern hat ein schweres Los erwischt - der Rekordmeister muss bei Werder Bremen ran.

München - Auswärts im Norden! Der FC Bayern gastiert im DFB-Pokal-Halbfinale bei Werder Bremen. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD-Sportschau.

Bayern in Bremen, HSV gegen RB Leipzig

Das zweite Halbfinale bestreiten Zweitligist Hamburger SV und RB Leipzig. Gespielt wird das Halbfinale am 23. und 24. April. Bremen hatte im Wettbewerb unter anderem Borussia Dortmund rausgeworfen.

Die Bayern hatten dagegen unter der Woche im Viertelfinale den Zweitligisten FC Heidenheim in einem wahren Krimi (5:4) niedergerungen - und waren einer Blamage geradeso entgangen. Trainer Niko Kovac hatte den Pokal in der vergangenen Saison mit Eintracht Frankfurt gewonnen - gegen den Rekordmeister (3:1).

Das Halbfinale im Überblick (23./24. April):

Werder Bremen - FC Bayern

Hamburger SV - RB Leipzig

Lesen Sie hier: Oliver Kahn: Warum Timo Werner für den FC Bayern "hochinteressant" ist

Lesen Sie auch: So ausgelassen feierten die Bayern-Stars im P1

Noten zum FC Bayern: Drei Mal die Eins für meisterliche BVB-Demütiger

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren