David Alaba zum fünften Mal Österreichs Fußballer des Jahres

Schon wieder Österreichs Fußballer des Jahres. So langsam dürfte es für David Alaba keine Überraschung mehr sein, denn an ihn kommt in der Alpenrepublik mit Abstand kein anderer Kicker ran.
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In Österreich mit Abstand der Beste: David Alaba
firo/Augenklick In Österreich mit Abstand der Beste: David Alaba

Schon wieder Österreichs Fußballer des Jahres. So langsam dürfte es für David Alaba keine Überraschung mehr sein, denn an ihn kommt in der Alpenrepublik mit Abstand kein anderer Kicker ran.

München – David Alaba ist zum fünften Mal in Folge zum Fußballer des Jahres in Österreich gewählt worden. Der 23-Jährige wurde in der Umfrage der Nachrichtenagentur APA unter den zehn Trainern der österreichischen Bundesliga mit klarem Vorsprung erneut zum Sieger gekürt.

Lesen Sie hier: Wollen die Bayern jetzt Weltmeister-Trainer Löw?

"Das ist eine riesige Ehre für mich", sagte Alaba. Der Nationalspieler hatte 2015 mit Österreich die Qualifikation für die EM 2016 geschafft. "David hat diese großartige Auszeichnung verdient", sagte Bayern-Coach Pep Guardiola. Auf Platz zwei der Wahl landete Aleksandar Dragovic von Dynamo Kiew vor Marko Arnautovic (Stoke City) und Zlatko Junuzovic (Werder Bremen).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren