Bericht: Rafinha hat bei Flamengo Rio de Janeiro unterschrieben

Brasilianische Medien melden den Wechsel als fix: Rafinha zieht es wohl zurück in seine Heimat, er soll einen Zweijahresvertrag bei Flamengo Rio de Janeiro unterschrieben haben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Rauchensteiner/Augenklick

München - Bayern Münchens Außenverteidiger Rafinha wechselt wohl im Sommer zurück in seine Heimat Brasilien. Wie das Portal "UOL Esporte" berichtet, hat der 33-Jährige einen Vertrag bei Flamengo Rio de Janeiro unterschrieben.

Das Arbeitspapier gelte ab Juli und laufe zwei Jahre, so das brasiliansiche Sportpotal. In der Nacht zu Samstag sollen die letzten Gespräche geführt und der Deal fix gemacht worden sein. Rafinhas Vertrag beim FC Bayern München läuft Ende der Saison aus. Bereits seit längerem war über einen Abgang des Rechtsverteidigers spekuliert worden, auch Rafinha nannte Flamengo als Wechselziel.

Rafinha: "Über meine Zukunft ist noch keine Entscheidung gefallen"

Der Brasilianer spielt seit 2011 für den Rekordmeister, damals kam er vom FC Genua. In der laufenden Saison stand er wettbewerbsübergreifend bislang 21 Mal für den FCB auf dem Platz.

Wie "bild.de" berichtet, soll an den Gerüchten über den Vertrag mit Flamengo Rio de Janeiro nichts dran sein. Rafinha selbst sagte der "Bild": "Über meine Zukunft ist noch keine Entscheidung gefallen. Ich weiß noch nicht, ob ich in Europa bleibe oder nach Brasilien gehe."

Lesen Sie hier: Einladung mit Keksen - Hoeneß empfing Coman am Tegernsee

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren