Bayern-Youngster Hingerl zum SC Freiburg

Der SC Freiburg bekommt für die neue Saison Verstärkung aus dem Bayern-Nachwuchs. Marco Hingerl wechselt zu den Breisgauern.
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Marco Hingerl trainierte schon mit den Profis. Der Ex-Kapitän der Bayern-U19 geht nach Freiburg.
firo Sportphoto Marco Hingerl trainierte schon mit den Profis. Der Ex-Kapitän der Bayern-U19 geht nach Freiburg.

Freiburg - Der SC Freiburg arbeitet nach zahlreichen prominenten Abgängen weiter an seinem neuen Kader für die 2. Fußball-Bundesliga. Der Erstliga-Absteiger gab am Dienstag die Verpflichtung zweier Talente bekannt. U 19-Nationalspieler Marco Hingerl von der Nachwuchsmannschaft des FC Bayern München wechselt in den Breisgau.

Lesen Sie hier: FC Bayern holt Torhüter Ulreich aus Stuttgart

Der 19-Jährige war in der vergangenen Saison Kapitän der Bayern-U19 und war mit den Profis im Wintertrainingslager in Katar. "Marco Hingerl ist ein variabel einsetzbarer Mittelfeldspieler, der auch immer wieder in die Spitze nachstößt", sagte SC-Sportdirektor KlemensHartenbach. "Wir haben ihn sowohl in der U19 des FC Bayern als auch in der Nationalmannschaft ausgiebig beobachtet. Verletzungsbedingt musste er die U19-Europameisterschaft jetzt leider absagen."

Zusätzlich holt der Absteiger Lucas Hufnagel von der SpVgg Unterhaching. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler erzielte in der Dritten Liga in 48 Spielen vier Tore.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren