Bayern München II erkämpft sich Remis gegen Spitzenreiter Dresden

Bayern München II hat der Erfolgswelle von Tabellenführer Dynamo Dresden einen kleinen Dämpfer verpasst. In Sachsen gelingt dem Team von Trainer Holger Seitz ein 1:1.
| AZ/sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei Spitzenreiter Dynamo Dresden erkämpft sich Bayern München II ein Remis.
Bei Spitzenreiter Dynamo Dresden erkämpft sich Bayern München II ein Remis. © IMAGO / Eibner

München - Dynamo Dresden hat auf dem Weg zum Wiederaufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga einen kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Der Tabellenführer der 3. Liga kam am Mittwoch nur zu einem 1:1 (1:0) gegen Bayern München II und baute sein Polster auf den Relegationsrang vorerst auf sechs Punkte aus. Allerdings haben die Sachsen ein Spiel mehr absolviert als die Konkurrenz.

Tor von Weizmüller bringt München zurück ins Spiel

Christoph Daferner (9.) schoss Dresden in Führung. München, das das Hinspiel noch mit 3:0 gewonnen hatte, glich jedoch durch Maximilian Welzmüller (68.) aus.

Lesen Sie auch

Die kleinen Bayern liegen mit 29 Punkten auf Tabellenrang 11, zahlreiche Verfolger haben jedoch noch ein Spiel weniger als die Münchner.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren