Bayern-Keeper Neuer verpasst Gegentor-Rekord

Bundesliga-Rekord von Timo Hildebrand verpasst: Manuel Neuer kassierte am Sonntag im Auswärtsspiel bei Hannover 96 das erste Gegentor nach 770 Minuten
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Manuel Neuer: Hier hält er den Ball gegen Hannover
dpa Manuel Neuer: Hier hält er den Ball gegen Hannover

Hannover – Torhüter Manuel Neuer hat den Bundesliga-Rekord von Timo Hildebrand verpasst. Der Keeper von Bayern München kassierte am Sonntag im Auswärtsspiel bei Hannover 96 das erste Gegentor nach 770 Minuten. 96-Stürmer Mohammed Abdellaoue überwand Neuer in der 23. Minute mit einem Foulelfmeter und beendete damit die Rekordjagd des Nationaltorhüters. Der Neu-Schalker Timo Hildebrand hatte 2003 saisonübergreifend 884 Minuten ohne Gegentor überstanden. Neuer kam auch nicht mehr an den Bayern-Vereinsrekord von Oliver Kahn heran. Kahn blieb 802 Minuten ohne Gegentor und ist in der Bundesliga vor Neuer damit insgesamt Zweiter hinter Hildebrand.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren