Bayern-Kapitän Lahm im Baseball-Einsatz

Der letzte Tag in Chicago hat sich für die Stars des FC Bayern zu einer Art Fortbildung in Sachen US-Sport entwickelt. Philipp Lahm erkannte auf der USA-Reise seine Liebe fürs Pitchen, Franck Ribéry wandte sich dem Basketball zu.  
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bayern-Kapitän Philipp Lahm eröffnete im legendären Wrigley's Field mit dem First Pitch das Baseball-Derby zwischen den Chicago Cups und den White Sox.
FC Bayern Bayern-Kapitän Philipp Lahm eröffnete im legendären Wrigley's Field mit dem First Pitch das Baseball-Derby zwischen den Chicago Cups und den White Sox.

Der letzte Tag in Chicago hat sich für die Stars des FC Bayern zu einer Art Fortbildung in Sachen US-Sport entwickelt. Philipp Lahm erkannte auf der USA-Reise seine Liebe fürs Pitchen, Franck Ribéry wandte sich dem Basketball zu.

Chicago - Ohne Training geht nichts: Nachdem die Profis des FC Bayern im Kraftraum des Hotels - oder im Stadion - geschwitzt hatten, widemten sie sich am späten Nachmittag einigen "Meet & Greets".

Franck Ribéry, Xabi Alonso und Javi Martinez trafen zwei NBA-Stars - und Philipp Lahm eröffnete mit dem First Pitch das Baseball-Derby zwischen den Chicago Cubs und den White Sox.

Er sei schon ein bisschen nervös gewesen, erzählte Lahm anschließend auf "fcbayern.de". Und er fügte hinzu: "Ich weiß, dass ich Fußball spielen kann. Aber ich wusste nicht, ob ich so einen Wurf hinbekomme. Ich habe versucht, gerade zu zielen - und es ist einigermaßen gelungen."

 

 

Während Lahm auf dem Wrigley's Field eine neue Sportart kennen lernte, erfüllten die anderen Bayern-Stars in drei Stores von Top-Sponsoren viele Fan-Wünsche und schrieben sich die Finger wund.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren