Bayern-Amateure: Der Abstieg rückt näher

Bayerns Reserve verliert mit 1:2 gegen Haching. Schwarz: "Heute hat sich alles im Kopf abgespielt".
| Maximilian Koch Julian Buhl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
18  Kommentare Artikel empfehlen
Seit zehn Spielen sieglos: Die Bayern-Amateure um Stürmer Fiete Arp (M.).
Seit zehn Spielen sieglos: Die Bayern-Amateure um Stürmer Fiete Arp (M.). © FC Bayern

Nicht einmal gegen die bereits abgestiegene SpVgg Unterhaching hat es für die Bayern-Amateure in der 3. Liga mit einem Befreiungsschlag geklappt.

Bayern-Amateure: Es bleiben nur noch zwei Spiele

Am Sonntag unterlag der letztjährige Drittliga-Meister gegen Haching mit 1:2. Damit spitzt sich die prekäre Lage für die Bayern zu, denn mit 36 Zählern sind sie Achtzehnter.

Der Abstieg rückt für das Team von Danny Schwarz und Martin Demichelis immer näher. Noch zwei Spiele bleiben, zwei Punkte beträgt der Rückstand auf den rettenden Platz 16.

Seit zehn Spielen sieglos

Niclas Stierlin (8.) und Niclas Anspach (51.) schossen die Hachinger Tore. Nemanja Motika (72.) gelang nur noch das Anschlusstor, womit die Bayern seit zehn Spielen sieglos sind.

Lesen Sie auch

"Wir wissen, dass wir endlich mit einem Dreier nachlegen müssen", hatte Coach Schwarz vor der Partie gefordert. Doch sein Wunsch ging nicht in Erfüllung. "Das 0:1 steht sinnbildlich für unsere Situation. Das Spielglück hat uns heute gefehlt", resümierte Schwarz nach der Niederlage, "danach hat man gemerkt, dass jeder drei, vier Kilo mehr mitgetragen hat.

Stadtderby am Sonntag

In der Halbzeit haben wir versucht, die Köpfe wieder freizubekommen, aber es wurde leider nicht wirklich besser." Haching habe dagegen "ohne Druck drauf losspielen" können "und wir mussten agieren. Heute hat sich letztendlich alles im Kopf abgespielt."

Lesen Sie auch

Das wird sich auch in den letzten beiden Spielen nicht ändern. Nach dem S-Bahn-Derby wartet am Sonntag direkt das echte Stadtderby gegen den TSV 1860 auf die Bayern.

Als wäre das nicht schon brisant genug, geht es dabei auch für die Löwen im Aufstiegskampf noch um alles.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 18  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
18 Kommentare
Artikel kommentieren