Basels Supertalent Shaqiri: Einer für Bayern?

Bayern-Trainer Louis van Gaal war von der Leistung des 18-jährigen Baslers Xherdan Shaqiri so angetan, dass er, um ihn nicht zu sehr zu loben, nicht über ihn sprechen wollte.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Basels Xherdan Shqiri ist im Visir des FC Bayern.
AP Basels Xherdan Shqiri ist im Visir des FC Bayern.

MÜNCHEN - Bayern-Trainer Louis van Gaal war von der Leistung des 18-jährigen Baslers Xherdan Shaqiri so angetan, dass er, um ihn nicht zu sehr zu loben, nicht über ihn sprechen wollte.

Xherdan Shaqiri wird von vielen großen Klubs aus Europa gejagt. Unter anderem der FC Liverpool aus der Premier League zeigte zuletzt großes Interesse. Neben dem Hamburger SV, der im Sommer den Transfer nicht realisieren konnte, scheint nun auch Bayern interessiert zu sein am erst 18-jährigen Offensivspieler, der beim 2:1 der Bayern in Basel zu den Besten gehörte.

„Wenn ich etwas darüber sage, heißt es sofort, wir hätten Interesse an Shaqiri. Deshalb ist es besser für ihn und für uns, wenn ich nichts sage. Dann hat er nicht so einen Druck“, sagte Louis van Gaal nach dem Spiel. Die Schweizer Zeitung "Blick" glaubt aber: Shaqiri steht auf dem Zettel der Bayern. „Nach den beiden Spielen gegen Basel kann ich einen jungen Spieler nennen, der für den FC Bayern interessant ist“, hatte auch Präsident Uli Hoeneß gesagt.

„Nach dieser Leistung kann ich mir alles vorstellen“, sagt auch Basel-Coach Thorsten Fink. Der 18-jährige Nationalspieler hatte in der abgelaufenen Saison 46 Spiele für seinen Klub bestritten und dabei 7 Tore erzielt. Shaqiri soll rund acht Millionen Euro kosten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare