AZ exklusiv: Leon Goretzka verpasst Trainingslager-Start

Am Freitag startet die DFB-Auswahl in die EM-Vorbereitung. Leon Goretzka ist allerdings noch nicht dabei. Der Bayern-Star wird verspätet ins Trainingslager nach Seefeld reisen.
| Maximilian Koch
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Am Trainingsgelände in Seefeld sieht man ihn schonmal, den Auftakt wird Leon Goretzka allerdings verpassen.
Am Trainingsgelände in Seefeld sieht man ihn schonmal, den Auftakt wird Leon Goretzka allerdings verpassen. © imago/Schüler

München - Für die deutsche Nationalmannschaft wird es ab Freitag ernst, dann startet die DFB-Auswahl im Trainingslager in Seefeld in die EM-Vorbereitung.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Leon Goretzka wird zum Auftakt noch fehlen, nach AZ-Informationen steht für den Bayern-Star am Montag noch eine MRT-Untersuchung an, erst danach wird über das weitere Vorgehen entschieden. Goretzka selbst ist jedoch optimistisch, dass er am kommenden Dienstag nachreisen kann.

Leon Goretzka trainiert individuell mit Fitnesstrainer Holger Broich. (Archivbild)
Leon Goretzka trainiert individuell mit Fitnesstrainer Holger Broich. (Archivbild) © IMAGO / Fotostand

Goretzka fühlt sich gut, er geht fest davon aus, dass er bis zum EM-Start am 15. Juni gegen Frankreich fit wird. Derzeit trainiert der 26-Jährige noch individuell.

Goretzka zog sich am 8. Mai im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (6:0) einen Muskelfaserriss zu, bereits zehn Minuten nach seiner Einwechselung musste er wieder raus. Jetzt ackert er für den EM-Start.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren