Auch Häußler wechselt nach Nordhausen

Tim Häußler verlässt die zweite Mannschaft des FC Bayern nach nur einer Saison und wechselt zum Regionalligisten FSV Wacker Nordhausen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Abschied aus München: Tim Häußler.
imago/Lackovic Abschied aus München: Tim Häußler.

München - Nach Yannick Günzel, Daniel Hägler und Lucas Scholl zieht es auch Tim Häußler vom FC Bayern II zum Regionalligisten FSV Wacker Nordhausen - nach nur einer Saison in München.

Der 19-Jährige kam in der vergangenen Spielzeit elf Mal zum Einsatz und erzielte einen Treffer. Jetzt wagt der Verteidiger in Nordhausen einen Neustart.

Awoudja und Götze zur U19-EM

Die deutsche U19-Nationalmannschaft bestreitet am heutigen Montag gegen die Niederlande ihr erstes Vorrundenspiel bei der Europameisterschaft in Georgien.

Neben dem bis dato als einziger Bayern-Spieler nominierten Felix Götze ist jetzt auch Maxime Awoudja dabei. DFB-U19-Coach Frank Krammer nominierte das Münchner Talent nach, weil Kapitän und Führungsspieler Salih Özcan krankheitsbedingt absagte. Der Defensivmann kam beim 1. FC Köln schon zu 13 Einsätzen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Am Freitag und am Sonntag stehen dann die restlichen Gruppenspiele gegen Bulgarien und England auf dem Programm.

Mehr zum Thema: So hielt Hoeneß König Franck in München

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren