Ancelotti ist da! Neuer FCB-Coach in München gesichtet

Bayern Münchens künftiger Trainer Carlo Ancelotti ist auf Stippvisite in München. Er soll sich nach Medienberichten am Mittwoch mit Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge getroffen haben, um die kommende Saison vorzuplanen - und eine Wohnung zu suchen.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Auf Stippvisite bei seinem neuen Arbeitgeber: Carlo Ancelotti.
dpa Auf Stippvisite bei seinem neuen Arbeitgeber: Carlo Ancelotti.

München - Carlo Ancelotti schaut sich schon mal in seinem neuen Arbeitsumfeld um. Zwecks Kaderplanung für die kommende Saison soll er sich am Mittwoch mit Karl-Heinz Rummenigge getroffen haben. Außerdem sah er sich nach einer passenden Bleibe um. Derzeit wohnt er mit seiner Lebensgefährtin noch in Vancouver/Kanada. Seit seiner Vertragsunterschrift beim deutschen Fußball-Rekordmeister im Dezember ist es sein erster Besuch in der bayerischen Landeshauptstadt.

Lesen Sie auch: Franck Ribéry: Deshalb freut er sich auf Carlo Ancelotti

Ancelotti wird ab Sommer Nachfolger von Pep Guardiola, der nach drei Jahren bei den Bayern zu Manchester City wechselt. Der Italiener, der bereits bei den europäischen Spitzenklubs Real Madrid, Paris St. Germain, FC Chelsea und AC Mailand gearbeitet hat, ist einer der erfolgreichsten Vereinstrainer der Welt.

Angst vor der Aufgabe beim FC Bayern habe er nicht, sagte er unlängst in einem Interview mit goal.com. Es werde "eine neue und interessante Erfahrung für mich, und ich freue mich darauf, ein neues Land mit vielen neuen Eindrücken kennenzulernen".

Das Wichtigste im Umgang mit den Stars sei, "eine gute Trainer-Spieler-Beziehung herzustellen und darüber die eigenen Ideen vermitteln zu können", fügte er an. Man müsse erreichen, "dass die Spieler von den Ideen des Coaches überzeugt sind. Sachen einfach durchzudrücken, ist nie gut." Auch deshalb lernt Ancelotti bereits fleißig deutsch. Er tue sich "schwer" damit, sagte er, aber er werde "auch das schaffen".

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren